Kategorie "Eat"

Nigel Slater in meiner Küche

(*Werbung, da dieser Post einen Buchtipp enthält) Seit Tagen ist es hier sehr stürmisch, es regnet, es ist trübe und grau… und ich als Frostbeule möchte mich am liebsten nur noch in warme kuschelige Decken einmummeln. Dazu ein Schälchen Suppe  löffeln, die mich  von innen wärmt. Da ich aber keinen Urlaub habe, sondern im Gegenteil weiter lesen >

Herbstküche

Einen lieben Gruß aus meiner kleinen Herbstküche. Hier wird momentan fleißig gebacken. Das kühle Nass da draußen, weckt in mir den Wunsch nach gemütlichen Teestunden. Während die Regentropfen am Fenster trommeln, duftet es herrlich aus dem Backofen. So auch letztes Wochenende, da  habe ich einen Kürbis-Haselnuss-Kuchen gebacken. Bisher kombinierte ich meistens Walnüsse zum Kürbis, aber weiter lesen >

Apfelkuchen mit Magnolia Table

Es ist Sonntag…und zwar ein wunderbar sonniger Sonntag. Ich liebe, wie das Licht die Küche erhellt und ich das Gefühl von warmen Sonnenstrahlen auf der Haut habe. Die Sonntage sind bei uns nicht immer freie Tage, manchmal wenn mein Mann Sonntagsdienst hat, nutze ich den Tag ebenfalls zum Arbeiten, sodass wir in der Woche einen weiter lesen >

Pflaumenkuchen

In diesem Jahr hat unser Pflaumenbaum nicht viel getragen, die meisten Pflaumen fielen schon vor der Reife runter. Aber für einen kleinen Kuchen hat es doch gereicht. Dafür trägt unser Apfelbaum so viel wie noch nie zuvor. Bisher bestand die jährliche Apfelernte aus maximal 5 Äpfeln. Es stehen uns also ein “paar” Apfelkuchen bevor. Wahrscheinlich weiter lesen >

Erdbeerkuchen oder besser gesagt ein Törtchen

Erdbeerzeit – wie ich sie liebe! Jedes Jahr versuche ich die Erdbeerzeit bis zum letzten Erdbeerchen auszukosten. Diese kleinen roten Früchtchen haben es mir angetan. Schon als Kind freute ich mich auf die Erdbeersaison und hätte mich ausschließlich von Erdbeeren ernähren können. In diesem Jahr war ich bisher nur dreimal auf dem Erdbeerfeld und leider weiter lesen >

Brotzeit

Die letzten zwei Sonntage sind buchstäblich ins Wasser gefallen.  Ich habe die Zeit genutzt, um ein paar Rezepte auszuprobieren, es mir mit schönen Büchern gemütlich gemacht und den Regen, Regen sein lassen. Ein verregneter Sonntag hat auch was. Wie sagte meine Oma immer: Es kommt nur auf die Einstellung an. 😉 Also lief der Ofen weiter lesen >

Rosinenbrot backen

Heute komme ich mit einem kleinen Rezept um die Ecke. Vor einigen Tagen hatte ich nach langer Zeit mal wieder ein Rosinenbrot gebacken. Sehr köstlich. Rosinenbrot ist jetzt nicht mein Favorit bei den Broten, die Herzhaften sind mir lieber, aber so ab und zu mag ich es gerne.  Letztens hatte ich lieben Besuch von einer weiter lesen >

Stollenkonfekt – erste Weihnachtsbackrunde

Die Weihnachtsbäckerei ist gestartet! Ich liebe es, wenn sich in der Küche weihnachtliche Düfte wie Zimt, Vanille und Orange verteilen. Wenn der Backofen heiß läuft und sich die Vorratsgläser füllen. Jedes Jahr versuche ich neue Rezepte auszuprobieren, aber backe auch immer unsere Lieblingsplätzchen zu Weihnachten. Das ist schon Tradition! Ich finde es so gemütlich,  mich weiter lesen >

Lecker Früchtekuchen

Seit ich vor Jahren, besser gesagt Jahrzehnten (ach herrje die Zeit rast), den ersten Früchtekuchen probiert habe, bin ich ihm verfallen. Allerdings ist es für mich immer ein Wintervergnügen gewesen. Dieses Jahr bin ich also früh dran. Was daran liegt, dass ich vor 6 Wochen Mirabellen in Rum eingelegt hatte, um einen Adventslikör herzustellen.  Nun weiter lesen >

Schnelle Sonntagswaffeln

Sonntagswaffeln am Dienstag? Tja, ich gebe zu, den Sonntag habe ich lieber im Garten verbracht und zum Nachmittag eine Waffel geschlemmt, als vor dem Computer zu sitzen.  Daher mit zwei Tagen Verspätung folgt nun das Rezept für die super schnellen Waffeln. Der Teig ist in nullkommanix fertig und die Waffeln brauchen im Waffeleisen ja auch weiter lesen >