Kategorie "Dekorieren & Wohnen"

Kuchen und Kranz

Oder sollte ich sagen Kuchen trifft Kranz, Kranz trifft Kuchen… wie auch immer. Manches fällt einem erst später auf. Unabhängig voneinander sind die Bilder vom Kranz und vom Zwetschgenkuchen entstanden, manches fotografiere ich, aber stelle es dann doch nicht online. Auch bei dem Kuchen dachte ich zuerst, den stelle ich wohl nicht online. Aber als weiter lesen >

Herbstliche Tischdekoration

Der Herbst ist nun bei uns eingezogen. Dem Ruf der Kürbisse konnte ich nun  nicht mehr länger widerstehen und bin zu einem Kürbishof in der Nähe gefahren. Jedes Jahr im September (meistens Ende September, manchmal auch Anfang Oktober) fahre ich dorthin und kaufe Kürbisse für das nächste halbe Jahr ein. Viele nutze ich vorab zur weiter lesen >

Wieder da…

*Werbung, da der Post eine Verlinkung zu einem anderen Blog enthält. Nach einem wunderbar erholsamen Urlaub hat uns nun der Alltag wieder und ich versuche mal die Posts nachzuholen, die ich vorher zwar schreiben wollte, aber nicht geschafft hatte. Manchmal nehme ich mir zuviel vor. Mein Mann meint immer zu mir, ich plane meinen Tag, weiter lesen >

Sommerdeko

Irgendwie kommt es mir ein wenig surreal vor heute über die Sommerdeko zu posten, wo andere gerade alles verloren haben. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber die Bilder, die in den letzten Tagen aus den Katastrophengebieten gezeigt wurden, haben mich fassungslos vor dem Fernsehen sitzen lassen. Die Menschen tun mir so unendlich leid. weiter lesen >

Kleine Veränderung

Nun ist der letzte Post schon einige Tage her. Und sovieles, was ich euch zeigen wollte, ist liegengeblieben. Mal war es zeitlich zu eng, mal hat einfach der Garten zu laut nach mir gerufen, dass ich nicht widerstehen konnte. Aber heute dachte ich, es wird mal wieder Zeit für einen Post. Seit ich den Schrank weiter lesen >

Grün, Geranien und was sonst noch so war…

So, die Hasen, Eier und Co. sind wieder auf dem Dachboden verschwunden. Viel war es nicht an Osterdeko, was hier so rumstand, daher ging das wegräumen super schnell. Anders, als bei der Weihnachtsdeko, die dann doch immer „etwas“ üppiger ausfällt. Leider sind auch alle Zweige inzwischen verblüht. Es fühlt sich etwas leer an. Aber vielleicht weiter lesen >

Zu spät für Frohe Ostern

Schon vorbei…und ich habe euch noch keinen Ostergruß geschickt. Nun ist es ein bißchen zu spät dafür. Aber ich hoffe, ihr hattet wunderschöne Ostertage mit euren Lieben! Hier ging es sehr ruhig zu. Zum zweiten Mal war es ein sehr ruhiges Osterfest, aber dennoch war es ein schönes Osterfest. Den Samstag habe ich noch in weiter lesen >

Für Ostern gebacken

(Unbeauftragte Werbung – wegen Magazin-Nennung) Letztes Wochenende habe ich ein neues Rezept ausprobiert. Ich dachte, ich backe es schon mal Probe, ob es das richtige für die Ostertage ist. Wir bekommen zwar keinen Besuch in diesem Jahr, aber einen kleinen Nachmittagskaffee genießen wir Ostersonntag trotzdem. Vor einigen Tagen erhielt ich die neue Landgang, ein schönes weiter lesen >

Winterdeko oder doch schon Frühlingsdeko

Momentan bin ich ein zwiegespaltenes Wesen, ich schwanke zwischen Winterfreude und Frühlingslust. Und das spiegelt sich bei uns Zuhause. Vor einigen Tagen sind zwar schon ein paar Frühlingsblumen eingezogen und zwei-drei blumige Kissen kamen hinzu, aber  noch waren überall Zapfen verteilt. Ob im Korb, als Kranz an der Hakenleiste, in Gläsern, zwischen Blumen… Dazu lagen weiter lesen >

Winterliche Gemütlichkeit

Nun ist er da…der Schnee. Nach einer Ewigkeit haben wir seit gestern mal wieder richtig Schnee bei uns liegen und es schneit immer noch ohne Ende. Das hatten wir in der Menge seit Jahrzehnten nicht mehr.  Für alle, die zur Arbeit müssen oder die Straßen räumen oder anderweitig im Dauereinsatz sind, tut es mir leid. weiter lesen >