Schlagwort "Garteninspiration"

Es geht zur Zeit nur langsam

Hallo ihr Lieben, nun ist der letzte Post schon ein paar Tage her. Was daran liegt, dass ich  mit einer Schiene an der rechten Hand rumlaufe. Seit ein paar Wochen habe ich Probleme mit der  Hand und war zwischenzeitlich  beim Orthopäden. Herausgekommen ist eine Sehnenscheidenentzündung im Daumen, und leider hat  sich ein Schnappfinger entwickelt. Schmerzlich weiter lesen >

Das Gartensofa ist schon eingeweiht

*Werbung – wegen Buchtipp und möglicher Produkterkennungen.   Es ist kaum zu glauben, vor kurzem noch saßen wir warm eingepackt mit Fellen und Decken auf der Terrasse und haben Schnee und Sonne genossen, und dann ändert sich mal so das Wetter und wir haben es eine Woche später fast 25 Grad wärmer.  Auch letztes Wochenende weiter lesen >

Winterliche Gartendekoration

Nun haben wir heute schon den ersten Dezember. Oder besser gesagt, der erste Advent liegt schon hinter uns. Wie schnell das doch immer geht. Ich liebe die Weihnachtszeit und versuche immer sie in vollen Zügen zu genießen. Drinnen wie draußen ist es dekoriert. Im Garten leuchten die Lichter und in ein paar kleine Ecke habe weiter lesen >

Etwas umdekoriert

Letzten Samstag haben wir die Terrasse gesäubert. Oder besser gesagt es versucht. Im Frühjahr gehen wir nochmal ran. Aber erstmal geht es so. Wir haben das Holz mit einem Hochdruckreiniger vom Moos befreit, denn es war teilweise rutschiger als jede Bananenschale, vorallem im nassen Zustand. Nun kann man wieder gefahrlos darauf rumwandern, auch bei Regen, weiter lesen >

Kleine herbstliche Gartenecke

  Kleine Anmerkung 😉 Der Post sollte am 01.10. online gehen, aber aus irgendwelchen technischen Gründen  klappte es nicht, daher heute ein neuer Versuch.  Hallo Oktober…bist du auch schon wieder da! Der Oktober ist für mich immer der Kürbismonat Nr. 1. Ich sehe überall Kürbisse, im Haus, im Garten, auf dem Teller… Im Oktober hat weiter lesen >

Erste Kürbisse

Sommer oder Herbst, die Frage steht weiterhin im Raum… Noch blühen die Sommerblumen im Garten ohne Ende. Aber das Licht ändert sich und morgens ist viel Tau auf dem Rasen. Definitiv meldet sich der Herbst an. Aber gestern und heute ist es so sommerlich warm, dass man glauben möchte, der Sommer verlängert nochmal. Ich mag weiter lesen >

Doch ein Gartensommer

Seid ihr auch so zwiegespalten? Auf der einen Seite freut man sich über jeden Regentropfen, auf der anderen Seite möchte man den Sommer im Garten genießen. Die letzten Wochen war es hier sehr regnerisch, fast schon herbstlich frisch. Da habe ich mir dann schon die Nase an der Fensterscheibe plattgedrückt und mich gefragt: War’s das weiter lesen >

Sommerkranz mit Gartenblumen

Seit drei Tagen haben wir so ein grau in grau draußen, aber zumindest war es trocken, sodass  ich heute ein wenig Zeit im Garten verbringen konnte. Es sieht nach den starken Regenfällen und  dem Wind ziemlich wüst aus. Ich weiß, die Natur braucht noch viel mehr Wasser von oben, aber dennoch finde ich es schade, weiter lesen >

Ein Garten ist niemals fertig

(*Dieser Post enthält unbezahlte Werbung!) . Die letzten Wochen war ich viel im Garten. Ein Projekt lag mir schon lange am Herzen, den Garten, bzw. das große lange Beet umzugestalten. Nachdem ein paar Jahre zuvor – einen Sommer nachdem ich das lange Beet bepflanzt hatte – die Wühlmäuse darin gewütet haben, sind mehrere Rosen die weiter lesen >

Sarah’s Cottagegarten

*Dieser Post enthält Werbung wegen Webseiten-Verlinkungen und Vorstellung eines Blogs – Ich weiß noch ganz genau, es war Winter, als ich den tollen Instagram Account von Sarah entdeckte. Das Foto, was ich zufällig sah, zeigte ein verschneites Haus und Garten, es sah aus wie ein wahrgewordener Traum. Als ich dann auf den dazugehörigen Account ging weiter lesen >