Es geht zur Zeit nur langsam

26. April 2021 |  12 Blumendekoration, Garten

Hallo ihr Lieben, nun ist der letzte Post schon ein paar Tage her. Was daran liegt, dass ich  mit einer Schiene an der rechten Hand rumlaufe. Seit ein paar Wochen habe ich Probleme mit der  Hand und war zwischenzeitlich  beim Orthopäden. Herausgekommen ist eine Sehnenscheidenentzündung im Daumen, und leider hat  sich ein Schnappfinger entwickelt. Schmerzlich und nervig sag ich nur.  Um das wieder loszuwerden, versuche ich mich in Geduld zu üben, was mir alles andere als leicht fällt. Denn Geduld gehört nicht gerade zu meinen Stärken. Vieles habe ich erst mal aufgeschoben, kein Stricken, kein Malen, kein Streichen oder Möbel schieben, kein Arbeiten mit Holz, kein Waschraumprojekt oder sonstiges neues Haus-Projekt. Aber ein paar kleine Sachen kann ich  tun,  mache sie dann mehr oder weniger einhändig. Was zur Folge hat, dass es zur Zeit  nur  langsam geht. Auch für meine Arbeit brauche ich soviel mehr Zeit, aber es ist immer noch besser als gar nicht nicht arbeiten zu können.

In dieser Situation merke ich wieder mal, wie wichtig es ist, beide Hände nutzen zu können oder besser gesagt, wie wichtig jede Funktion des Körpers ist. Und man immer dankbar sein sollte, gesund und fit zu sein.

Aber genug davon…

 

Die letzten Tage habe ich viel Zeit im Garten verbracht, das lieb ich einfach. Nur vergesse ich jedes Jahr, vor allem wenn es nicht wirklich warm ist, mich einzucremen. Was zur Folge hat, dass ich nun mit einer hummerfarbenen Nase durch die Gegend laufe. Ich bin ein hoffnungsloser Fall, was das betrifft. Jedes Jahr wenn das passiert, gelobe ich Besserung und jedes Frühjahr stürze ich mich in den Garten und denke nicht daran.

Die Tage habe ich den Pflanztisch frühlingstauglich gemacht. Das ich, obwohl ich Rechtshänder bin, auch immer schon viel mit links gemacht habe, kommt mir nun zugute, so kann ich  dennoch ein bisschen erledigen, was sich so auf meiner Liste tummelt, auch wenn es alles viel länger dauert als üblich.   Die rosa Frühlingsblumen waren nicht mehr so ansehnlich und an der Wand hinter dem Tisch hatte sich ganz schön viel Grünspan angesammelt. Es wurde Zeit den Pflanztisch mal wieder zu säubern.

Den Tisch habe ich  gebaut, nachdem wir hier eingezogen sind. Zuerst war es unser  provisorischer  TV Tisch im Wohnzimmer. Ein Jahr später kam er in den Garten und noch 1-2 Jahre später baute ich den kleinen Aufsatz für die Töpfe. Beim Säubern habe ich  gemerkt, er wird langsam wackelig und etwas morsch. Ich denke nächstes oder übernächstes Jahr werde ich mir wohl einen neuen bauen müssen. Eine Idee wie der neue Tisch aussehen könnte, habe ich schon. Aber solange der alte Tisch noch steht und nutzbar ist, warte ich ab.

Nach der Säuberung, so ganz ging der Grünspan nicht mehr hinter dem Tisch ab, habe ich ihn eingeräumt und mit den “blauen Blümchen”dekoriert, die vorher auf der Terrasse standen.

Diese Terrassenstelle wird demnächst ein wenig verändert. An diese Stelle möchte ich die weiße Kiste schieben, in der bisher die Kräuter waren. Aber dazu ein andermal mehr.

So gefällt es mir wieder richtig gut. Ich hoffe, die Hornveilchen halten noch eine Weile, ich finde sie einfach zu hübsch. Mögt ihr Hornveilchen auch so gerne?

Wenn es wärmer ist, wollen wir noch den Rasen vertikutieren und danach kommt die Rasenkante dran, sodass es wieder ansehnlicher aussieht. Nach einer Winterpause freue ich mich immer, wieder im Garten zu sein, hier und da rumzubuddeln und Ideen, die im Winter gekommen sind, umzusetzen. Nur jetzt geht es nicht so, wie ich es gerne hätte. Und es fällt mir so schwer, mich zurückzuhalten, um nicht zu viel zu machen. Denn ich weiß, dann dauert es noch länger, bis ich wieder beidhändig arbeiten kann.

Gehört ihr auch zum Team Ungeduld? Oder fällt es euch leichter euch zu gedulden?

Ich wünsche euch einen wunderbaren Start in die neue Woche! Passt gut auf euch auf und bis bald!

Alles Liebe
Yvonne

12 Kommentare zu “Es geht zur Zeit nur langsam

  1. Burglind Moll-Ebel

    Hallo liebe Yvonne,

    zunächst einmal gute Besserung. Vor vielen Jahren hatte ich auch einen Schnappdaumen und er hat mich sehr gehandicapt. Ich habe ihn dann ambulant operieren lassen. War keine große Sache, ambulant bei uns im Klinikum, 1/2 Stunde hat es gedauert, 2 Wochen eine Gipsschiene und danach war alles wieder gut. Hätte ich es gleich machen lassen wären mir Wochen voller Schmerzen erspart geblieben. Wenn die Sehne hinüber ist kommt es bei der nächsten Belastung gleich wieder, da hilft nur eine OP.

    Liebe Grüße
    Burgi

    Reply
  2. kleiner-staudengarten

    Deine herrlichen Dekorationen habe ich genossen, liebe Yvonne und sicher weisst du auch, dass ich Hornveilchen über alles mag. Sie müssen einfach bei mir in den Frühlingstopfgarten, weil sie so dankbare Blüher und Stehaufmännchen sind, wenn es mal sehr kalt ist oder ich die Wassergabe vergessen habe.
    Ich wünsche deiner Hand gute Besserung – lieben Gruß, Marita

    Reply
  3. niwibo

    Was ist Geduld liebe Yvonne?
    Ich bin nicht so damit gesegnet, aber im Moment muss man sie einfach haben…
    mit dem Frühling, mit dem neuen Esstisch, mit dem Garten, mit dem Impfen… ach man, etwas schneller könnte alles schon gehen.
    Ich bewundere Dich, dass Du so viel mit einer Hand machen kannst, Respekt.
    Dein Tisch mit den vielen Blumen finde ich klasse.
    Gefällt mir sehr.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    Reply
  4. Tante Mali

    Liebes, so viel Frühling!!!! Wie wundervoll. Ganz zauberhaft dekoriert … und das mit links! Uuupps, ja so ein Schnappdaumen ist eine extrem unangenehme Angelegenheit. Ich wünsche dir gute Besserung und lass dir gesagt sein, die Projekte gibt es auch morgen noch und übermorgen und überübermorgen ….
    Dicken Drücker und alles Gute
    Elisabeth

    Reply
  5. Manu

    Hallo Yvonne,
    wenn man Deine tollen Gartenbilder betrachtet möchte man sofort in den Garten und loslegen, und das soll was heißen, denn ich habe nicht unbedingt einen grünen Daumen- Apropos Daumen, gut Besserung, und dass das schnell wieder verschwindet!
    Liebe Grüße
    Manu

    Reply
    1. Yvonne König Post author

      Hallo liebe Manu, vielen Dank für deine lieben Worte, das freut mich sehr. Und danke auch für die gute Besserungswünsche. Liebe Grüße Yvonne

      Reply
  6. Claudia

    Liebe Yvonne,
    ach, sieht es bei Dir schon so schön aus! Ich hab draußen noch gar nicht viel gemacht, da wir immer noch Nachtfröste haben, und ich will nicht wieder zweimal kaufen ;O) Ich warte noch ein paar Tage ab, dann geht es auch hier wieder richtig los :O)
    Ich wünsche Dir noch einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    Reply
  7. ANi - Flöckchenliebe

    Gute Besserung, liebe Yvonne!
    Du hast recht, man merkt oft erst nach einer Handverletzung, wie wichtig unsere Hände sind!
    Ich hoffe, dass Du bald Besserung hast.
    Schön sieht das aus bei Dir.
    Liebe Grüße
    ANi

    Reply
  8. Urte Elfenrosengarten

    Liebe Yvonne,
    so wunderschön alles bei dir! Tolle Bilder 🙂
    Ich wünsche dir weiter gute Besserung und kann es dir nach fühlen.
    Ich habe diese Daumengelenkschmerzen auch oft. Da hilft nur schonen.
    Hab mir sagen lassen, dass es wohl von der Handynutzung kommt.
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    Reply
  9. sanni

    Hi Yvonne,

    da ist er wieder dieser positive Lichtblick.
    Der Pflanztisch ist sehr schön und auch sehr praktisch. Ich überlege schon länger mir auch einen zu bauen.

    Mit Deiner Hand wünsche ich Dir gute Besserung. Ich denke immer das es ein Zeichen ist. Vielleicht das Du etwas Tempo raus nimmst oder auch mal inne hälst ?! Nur so ein Gedanke. 😉

    Heute Abend bekomme ich meine 2. Impfe. Juhu
    Haben diese Woche auch wieder alles gegeben und trotz Bombenentschärfung in der City, das beste daraus gemacht.

    Einen schönen 1. Mai
    LG Sanni 🌸

    Reply
  10. Petra Beyer

    Liebe Yvonne,
    du hast so einen tollen Garten, ich bin begeistert.
    Hoffe, es geht deinem Daumen besser.
    Habe sehr gute Erfahrungen mit Blutegeltherapie gemacht.
    Alles Liebe für dich
    Petra

    Reply
  11. Bienenelfen

    Alles Gute und vorallem gute Besserung liebe Yvonne, mensch das ist echt blöd wenn man seinen Arm nicht richtig benützen kann und das noch so lange. Dein kleiner Frühling im Garten ist so schön, hier ist er schon wieder verschwunden und hat Sturm und Regen da gelassen hoffen wir mal dass es besser wird und die Sonne und die Wärme zurück kommt.

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.