Sommerkranz mit Gartenblumen

4. Juli 2020 |  7 Blumendekoration, Garten

Seit drei Tagen haben wir so ein grau in grau draußen, aber zumindest war es trocken, sodass  ich heute ein wenig Zeit im Garten verbringen konnte. Es sieht nach den starken Regenfällen und  dem Wind ziemlich wüst aus. Ich weiß, die Natur braucht noch viel mehr Wasser von oben, aber dennoch finde ich es schade, dass die Rosenzeit bald wieder vorbei ist und ich die Blütenpracht nicht so genießen konnte wie sonst.

Aber so ist es einfach. Dafür steht vieles andere in den Startlöchern. Der Phlox ist inzwischen am Blühen, der Sommerflieder steht in den Startlöchern, die ersten Margeriten haben ihre Blüten geöffnet und die Kosmeen werden immer größer. Herrlich. Jedes Jahr freue ich mich auf dieses Blumenspektakel.

Heute wollte ich allerdings die Terrassenecke neu dekorieren. Letzten Sonntag gab es hier morgens einen lauten Knall. Es war eigentlich nicht windig an diesem Morgen, es regnete nicht und es war auch nichts vorhergesagt. Wir saßen gerade beim Frühstück, als es passierte. Es waren nur Sekunden, aber diese haben gereicht. Eine Böe, eine einzige Böe hat dazu geführt, dass mein schönes altes Sprossenfenster von den Holzkisten flog. Es krachte auf die große Laterne, die davor stand. Beim Fallen flogen gleich noch 2-3 Geranientöpfe mit runter. Fünf Sekunden Böe haben gereicht, dass das schöne Fenster ein Totalschaden ist. Nicht nur das Glas ist völlig kaputt, der ganze Rahmen ist an einer Ecke durchgebrochen. Dazu hat es die Laterne erwischt. Beim Deckel ist eine Seite durchgebrochen und an einer Seite das Glas kaputt. Sie ist völlig instabil. Dazu kaputte Töpfe und abgebrochene Geranien. Ich war bedient kann ich euch sagen.

Durch das nun fehlende Fenster sah die Ecke in meinen Augen so leer und kahl aus. Überhaupt nicht schön, mir fehlte das alte Stück. Ich werde bestimmt nach einem neuen Fenster Ausschau halten, aber bis dahin habe ich mir erstmal einen großen Sommerkranz aus Gartenblumen gebunden, um die Wand ein wenig zu füllen.

Für den Kranz habe ich mir die Blumen im Garten stibitzt. Frauenmantel, Samenkapseln von der Jungfer im Grünen und Blüten von der Beetrose “The Fairy”.

Ich finde der Kranz passt gut zu den Geranien. Was meint ihr? Gefällt er euch?

Ich hoffe, die großen Geranien erholen sich schnell vom dem Sturz. Die kleinen Geranien sind neue Gezogene, aber sie haben inzwischen ihre erste Blüte bekommen. Seit einigen Jahren liebe ich Geranien. Ehrlicherweise sollte ich sagen, seit mehr als einem Jahrzehnt. Vorallem die zartrosa farbenden und weißen haben es mir angetan. Aber ich habe auch eine schöne lilafarbene. Im letzten Jahr kam noch eine sehr knallige dazu, die mir eine liebe Freundin als Steckling geschenkt hat. Ich glaube, ich mache bald mal einen kleinen Geranienpost.

Nun schaue ich mal, wie lange der Sommerkranz gut aussieht. Beim Rundgang durch den Garten ist mir schon eine neue Kranzidee gekommen. Diese Ecke wird also erstmal für die nächste Zeit gefüllt sein, bis ich ein neues altes Fenster finde.

Ihr Lieben, ich wünsche euch ein herrliches Wochenende,
habt eine schöne Zeit!
Alles Liebe
Yvonne

7 Kommentare zu “Sommerkranz mit Gartenblumen

  1. kleiner-staudengarten

    Liebe Yvonne,
    ein Sommertraum ist dein Garteneckchen…so stimmig und der Kranz versprüht Sommerfreude pur. Meinen Kranz aus Frauenmantel etc. habe ich letztes Jahr mit Goldspray angesprüht und so hat er zur Winterzeit noch eine schöne Tischdeko gegeben.
    Lieben Gruß und einen feinen Sonntag, Marita

    Reply
  2. niwibo

    Ach man, schade um das alte Fenster.
    Aber der Kranz ist ein Traum liebe Yvonne und passt prima an die Wand.
    Der wird Dir noch lange Freude machen.
    Schön sieht die Ecke aus und Geranien mag ich auch sehr, nur irgendwie schaffen sie es ganz selten in meinen Garten.
    Dir einen schönen Sonntag, lieben Gruß
    Nicole

    Reply
  3. Claudia

    Liebe Yvonne,
    das ist ein ganz bezaubernder Kranz, so zart und fein das Grün und die kleinen Röschen, einfach wundervoll!
    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    Reply
  4. Tante Mali

    Liebes,
    oh wie schade, ich wäre auch bedient gewesen. Das schöne Fenster – drücke dir die Daumen für einen neuen Fund.
    Der Kranz ist ein Traum und sieht sicher “vergammelt” auch noch großartig aus und deinen Geranien geht es bestimmt bald wieder gut.
    Ganz lieben Dank für deine zauberhaften Worte und alles alles Liebe
    Elisabeth

    Reply
  5. Lea

    Um das Fenster tut es mir auch sehr leid. Ich hätte auch gerne ein solches Schätzchen und suche schon lange nach einem passenden Stück für den Garten. Ich hoffe du stolperst bald über ein neues, altes Stück. Aber wenn ich mir den Kranz ansehe, hatte es ja auch ein kleinwenig Gutes, denn der ist wirklich zauberhaft geworden und passt wunderbar an die Stelle.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.