Mein guter Vorsatz

5. August 2021 |  5 Blumendekoration, Garten

Seit Tagen wollte ich einen Post über ein kleines DIY schreiben, aber es ist immer noch nicht fertig, da mein Patschehändchen zur Zeit  mal wieder sehr rumzickt. Im September ist OP Termin und ich hoffe, danach kann ich wieder voll loslegen und alles, was ich so gerne mache, ausgiebig tun. Ohne am Abend das große Jammern  😉 zu haben… Aus diesem Grund geht immer noch alles sehr langsam voran. Und der liebe Kopf gibt keine Ruhe und spuckt eine Idee nach der anderen aus. Wenn das so weitergeht habe ich meine „Liste“ eventuell in 2 Jahren abgearbeitet, es darf aber zwischenzeitlich nix mehr Neues dazu kommen, was aber wohl  nicht der Fall sein wird. (Das Teufelchen auf der rechten Schulter kugelt sich schon vor lachen)  Ich glaube, ich bin ein wenig meschugge 😉 Kennt ihr das auch, immer mehr Ideen im Kopf zu haben, als der Tag lang ist. Als Zeit da ist, um alles mal umzusetzen. Dadurch irgendwie immer hinterherzulaufen und sich fragen, wo die Zeit geblieben ist. Wir haben inzwischen August. AUGUST! Kopfmäßig bin ich noch am Sommeranfang. Und in den letzten Wochen habe ich noch nicht mal viel von erwähnter Projektliste gemacht, sondern war brav und hab es für meine Verhältnisse ruhig angehen lassen, um die Patschehand zu schonen. Trotzdem sind die Wochen verflogen. Und mir wurde bewusst, dass die schönste Zeit im Garten bald wieder vorbei ist. Daher habe ich mir fest vorgenommen, Wetter hin oder her, am Wochenende den Garten zu genießen und wenn ich im Regen sitzen muss. Ok, ich würde unter der Überdachung sitzen…

 

Aber ihr wisst was ich meine… Sich Zeit  nehmen,  den Garten mit Muße zu betrachten, die Blumen genießen, gar nicht darüber nachdenken, was schon alles verblüht ist, sondern nur zu schauen, was noch alles blüht. Nicht ans gärtnern denken, nicht das Unkraut sehen, was sich immer freudig verteilt, sondern nur dasitzen und die Blumen betrachten. Wenn sich die Sonne blicken lässt, die Augen schließen und die warmen Strahlen auf der Haut spüren. Mehr habe ich mir nicht vorgenommen. Ob es so sein wird, wer weiß. Vielleicht überfallen  mich doch wieder die Hummeln im Hintern. Aber was auch immer das Wochenende bringen wird, es wird im Garten passieren und es wird sich um die schönen Blumen drehen. Das steht für mich fest. Es wäre viel zu schade, all das wunderbar blühende zu verpassen. Im Winter zu denken, dass man viel zu wenig Zeit im Garten verbracht hat.

 

Das ist also mein guter Vorsatz für das erste Augustwochenende. Ich nehme mir zwar nie etwas an guten Vorsätzen zum Jahresanfang vor, aber es kann ja nicht schaden, zwischendurch mal damit anzufangen 😉 

 

Und aufgrund des guten Vorsatzes nicht an irgendwelche Projekte zu denken, erwähne ich auch gar nicht, dass mir ein DIY Tisch für diese Ecke vorschwebt. Ich werde nicht, darüber schreiben, dass das Eckchen provisorisch dekoriert ist und ich es kaum erwarten kann, zu sehen, wie sich eine Art Pflanz-Deko-Tisch dort machen würde. Nein, ich erwähne rein garnichts davon 😉

 

Stattdessen frage ich euch lieber, was ihr am Wochenende macht? Lasst ihr spontan alles auf euch zukommen oder habt ihr Pläne?

Was auch immer ihr macht, ich wünsche euch eine wunderbare Zeit. Vielleicht lesen wir uns morgen nochmal, aber falls nicht: Genießt das Wochenende! Der Sommer geht viel zu schnell vorbei.
Alles Liebe
Yvonne

5 Kommentare zu “Mein guter Vorsatz

  1. Edith Götschhofer

    Hallo liebe Yvonne,ja das mit den Ideen im Kopf das kenne ich nur zu gut.
    Da waren jetzt Wochen des Zweifelns soll ich oder soll ich nicht meinen alten Blog schließen oder soll ich mit dem Bloggen aufhören, vieles ging in meinem Kopf herum.
    Nun habe ich auf mein Herz gehört und das Ergebnis kann man ab sofort wieder sehen.
    Du hast dir so ein schönes zu Hause geschaffen, das sollst du nun auch erstmal genießen und dir die nötige Zeit gönnen.
    Alles Gute wünsche ich dir.
    Liebe Grüße Edith

    Reply
  2. niwibo

    Es sieht auch provisorisch sehr schön und einladend bei Dir aus liebe Yvonne,
    also mach Dir mal keinen Kopf und genieße Deinen Garten einfach.
    Ja, die Tage sind wohl gezählt, und wir haben noch nicht viele schöne Abende auf der Terrasse verbringen können.
    Am Wochenende haben wir noch nichts vor, mal schauen, vielleicht ein wenig Fahrrad fahren, etwas lesen…
    Dir einen happy Friday, lieben Gruß
    Nicole

    Reply
  3. Mia Coman

    Liebe Yvonne,
    Terasa ta arata fermecator!!! Atat de multa vara, flori minunate, verdeata si fructe chiar, totul imbietor si pur!
    Coronita este foarte frumoasa in culori dulci, iar lucrurile din decor imi incalzesc inima.
    Cele mai bune ganduri,
    Mia

    Reply
  4. Nicole/Frau Frieda

    Was für ein bezaubernder Ort um die Seele baumeln zu lassen, liebe Yvonne. Romantisch und verspielt.. hachz! Da mag man sich gerne aufhalten. Lieben Gruß und ein hoffentlich sonniges Wochenende, Nicole

    Reply
  5. Tante Mali

    Liebste Yvone,
    nun, diesen penetranten Kreativgnom kenne ich nur zu gut 🙂 und das Teufelchen, dass sich krumm und scheckig lacht, sitzt auch bei mir auf der Schulter und genau das ist es doch, wie du weißt, warum wir so sind, wie wir sind und das ist gut so. Deine Gartenecke ist entzückend. Wie immer so liebevoll und geschmackvoll inszeniert. Und zu deinen guten Vorsätzen kann ich dir nur gratulieren. Die Augenblicke festhalten und mit offenen Augen schauen, den Sommer einsaugen, damit wir später davon zehren können.
    Lass dich drücken und toi, toi, toi für deine Hand.
    Elisabeth

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.