Author Archives: Yvonne König

About Yvonne König

Ich heiße Yvonne König und lebe mit meinen Mann in einem schnuckligen Häuschen auf dem Land, in meiner kleinen "Villa König". Ursprünglich Kölnerin und im Herzen dort immer noch beheimatet, genieße ich inzwischen das pure Landleben.

Offene Gärten – Garten Weege

*Unbeauftragte Werbung/enthält einen Gartentipp Die offenen Gärten sind im vollen Gange… Und endlich nach 3 Jahren war ich zum richtigen Zeitpunkt zu Hause, um einen Garten zu besuchen, der schon lange auf meiner Wunschliste stand. Die letzten Jahre waren wir immer unterwegs, wenn der Garten von Familie Weege geöffnet hatte. Nun hat es geklappt und weiter lesen >

Cottage Gärten – Landhaus Gärten

Werbung – Dieser Post enthält einen Buchtipp! Heute folgt einer der Posts, die ich schon längst geschrieben haben wollte. Aber ihr wisst ja, warum es nicht geklappt hat. Momentan ist es schön “ruhig”, kein Rücken, kein Fahrradunfall, Computer läuft auch 1A und auch sonst ist der Alltag nur Alltag. Ich will es nicht beschreien, aber weiter lesen >

Die Terrasse genießen

Der Post enthält Werbung für Baser* Wochenende! Dieses Mal ist es nicht ganz so sonnig, wie das vergangene Wochenende. Daher schwelge ich gerade in Erinnerungen an zwei herrlich schöne Tage, die wir fast nur draußen im Garten verbracht haben. Es war warm und sonnig. Die Hummel und Bienen schwirrten um uns herum, und es fühlte weiter lesen >

Der Sommer kann kommen

“Werbung wegen möglicher Markenerkennung.” Nachdem nun auch die Chaosecke im Arbeitzimmer beseitigt ist (darüber habe ich euch im letzten Post berichtet), macht es mir  noch viel mehr Spaß, mich in diesem Raum aufzuhalten, ihn zu dekorieren und  dort kreativ zu sein.  So kam es, dass ich letztens meinen kleinen Tisch – an dem ich gerne weiter lesen >

Viel Stauraum – weniger Chaos

Enthält Werbung für DÄNISCHES BETTENLAGER* In meinem Büro gab es eine Ecke, in der es oft chaotisch zuging. Hatte ich zuviel Kram oder zu wenig Stauraum? Da ich jedes Jahr meinen Rappel bekomme und aussortiere, war ich der Meinung, es sind nicht zuviele Sachen. (Mein Mann würde das wohl etwas anders sehen.) Als ich letztens weiter lesen >

Wenn es anders kommt, als man denkt

Manchmal kommt es anders, als man denkt… Manchmal ist einfach der Wurm drin… Manchmal fluppt es einfach  nicht…Manchmal… So geht es mir in diesem Jahr. Ich weiß nicht, was los ist, aber eins kommt zu anderen.   Erst der Festplatten-Supergau, dann ein Fahrradunfall mit verletztem Handgelenk und als das endlich besser wurde, bekam ich meinen weiter lesen >

Osterbäckerei

*Anzeige/mögliche Markenerkennung Nur noch knapp eine Woche dann ist Ostern. Daher habe ich nun ein wenig mit der Osterbäckerei begonnen. Jedes Jahr backe ich einen Kuchen, kleine Cupcakes, einen Hefezopf oder Plätzchen für die Ostertage. Je nachdem wieviel Besuch wir bekommen oder ob wir einen Osterbrunch geben. Wenn wir kleine Geschenke aus der Osterbäckerei machen weiter lesen >

Osterdeko mit Frühlingskiste

(Anzeige wegen möglicher Markenerkennung) Hallo am Montag! Lieben Dank für eure “gute Besserungs-Wünsche”. Es hat geholfen. So ganz ist mein Handgelenk noch nicht wieder in Ordnung, aber es ist um einiges besser geworden. Wenn ich es konsequenter schonen würde, würde es wahrscheinlich schneller gehen. Das Problem ist: Ich kann leider nicht stillsitzen und nix tun.  weiter lesen >

Erste Frühlingsblumen auf der Terrasse

Vor einigen Tagen habe ich die Terrasse ein wenig aufgeräumt, die letzte Winterdeko weggeräumt und alles  gefegt und gesäubert. Ich liebe es, wenn die Luft nach Frühling riecht, alles im Garten anfängt zu sprießen, die Büsche und Sträucher austreiben. Ich glaube, auch die Vögel merken es, der Frühling ist da. Sie zwitschern wie verrückt um weiter lesen >

Neuer Look im Büro

Anzeige wegen möglicher Markenerkennung Letztens habe ich in meinem kleinen Büro ein wenig umgeräumt. Alles fing damit an, dass ich dachte, ich muss dringend meine Zeitschriftensammlung sortieren. Es sind einfach zuviele. Ich habe ein Regal dafür, dass hatte ich euch letztes Jahr schon einmal gezeigt, und immer wenn es voll ist, sortiere ich aus. Dieses weiter lesen >