Sommerdeko

20. Juli 2021 |  4 Decorate, Dekorieren & Wohnen

Irgendwie kommt es mir ein wenig surreal vor heute über die Sommerdeko zu posten, wo andere gerade alles verloren haben. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber die Bilder, die in den letzten Tagen aus den Katastrophengebieten gezeigt wurden, haben mich fassungslos vor dem Fernsehen sitzen lassen. Die Menschen tun mir so unendlich leid. Am Wochenende saßen wir hier und überlegten, was wir tun können. Aber außer Sachspenden, die unsere Feuerwehr, die sonntags dorthin gefahren ist, mitgenommen hat und Geldspenden bleibt gerade nicht viel, was wir machen können. Und so geht unser Leben wie vorher weiter… Aber ist es wie vorher? Bei den Bildern  gingen mir die Gedanken durch den Kopf, wie muss es sich anfühlen, von einem auf den anderen Augenblick sein Zuhause zu verlieren, all die Erinnerungsstücke, im schlimmsten Fall sogar Angehörige. Ich kann es mir nicht vorstellen und hoffe, dass die Menschen dort jede Hilfe bekommen, um ihr Leben wieder zu leben, um sich wieder ein Zuhause aufbauen zu können. Oder ihre Existenz. Soviele haben mit ihrem Zuhause auch ihr Geschäft oder Unternehmen verloren. Es wird Jahre dauern, um all das wieder aufzubauen.  So sitze ich hier und denke, posten oder nicht posten….

Aber schlussendlich bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass  es keinen Sinn macht, wenn wir nun alles stoppen würden, uns nicht mehr an dem Schönen erfreuen würden. Dadurch würde sich nichts an der Situation dort ändern. Vielleicht sollte man sich einfach bewusster machen, wie gut man es hat und wie dankbar man dafür sein sollte.  Wie denkt ihr darüber?

Nun schreibe ich also über meine Sommerdeko… Und dabei lande ich gleich wieder bei den Erinnerungsstücken. Dinge, die man über Jahre gesammelt hat, die an schöne Augenblicke erinnern und einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Momentan sind es all die gesammelten Muscheln, Strandfunde und ausgesuchten  Dekostücken, die mich an vergangene Ferien erinnern. Muscheln und Co. sammel ich seit meiner Kindheit. Nie kam ich ohne Strandfunde aus den  Sommerferien zurück. Ich habe es geliebt, hübsche Muscheln zu suchen. Und so geht es mir bis heute. Ich verteile sie zu gerne im Sommer im Haus, sie liegen in Glasschalen, sind in Windlichter verteilt, verschönern die Regale. Auch bastel ich gerne damit, z.B. wollte ich mir nächstes Wochenende einen neuen Kranz machen, ganz aus Treibholz und Muscheln. Durch das jahrelange Sammeln, ist genügend zusammengekommen.
Allerdings sammel ich nur dort, wo es erlaubt ist und nie zuviel an einer Stelle. Auch sammel ich nur Muscheln und Dinge, die erlaubt sind. Denn ich möchte nicht der Natur schaden. Das sollte man beim Sammeln immer im Hinterkopf haben.

Außer meiner Muschelsammlung, kommen auch jeden Sommer die anderen maritimen Fundstücke zu Tage. Über die Jahre sind es immer mehr geworden. Ich liebe es, sie jedes Jahr wieder neu zu dekorieren und zu verteilen. Die alten Fischfänger standen sonst immer draußen, nun haben sie ihren Platz im Essbereich gefunden. Die alte Fischreuse war lange Zeit bei meinem Mann im Büro, aber das hatten wir im Frühjahr umgeräumt und sie kam nicht mehr an ihren alten Platz zurück. Gut für mich 😉
Ein altes Fischernetz habe ich geteilt und aufgehangen. Es war im letzten Sommer noch draußen, aber drinnen gefällt es mir auch sehr.

Ich habe noch einen alten Rettungsring, dieser hängt aber ganzjährig im Badezimmer. Ebenso hängt im Gäste-WC ein altes Ruder.  Die einzigen Räume im Haus, wo das ganze Jahr über Sommerstimmung herrscht. 😉
Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich den Rettungsring bei einer Bootswerft an der Nordsee gefunden habe. Und wie mir der Besitzer am nächsten Tag quer durch den Hafen zugerufen hatte, er hätte noch einen gefunden, ich sollte nochmal vorbeikommen. Das sind so schöne Erinnerungen, Begegnungen die man nicht vergißt.

Immer wenn ich diese Dinge raussuche und dekoriere kommen die Erinnerungen zurück und bringen mich zum Lächeln.

Sammelt ihr auch gerne Naturmaterialien für eure Deko? Ich laufe jetzt schon wieder mit Stoffbeuteln durch die Gegend, um Tannenzapfen, die runtergefallen sind, einzusammeln für die Winterdeko. Jeder Spaziergang ist ein Ereignis.  Verrückt oder normal?

Ich wünsche euch eine wunderbare Woche! Lasst es euch gutgehen.
Alles Liebe
Yvonne

4 Kommentare zu “Sommerdeko

  1. niwibo

    Du bist völlig normal liebe Yvonne,
    auch ich hebe gerne was beim Spaziergang auf, ich mag Naturdeko so gerne.
    Und Deine Sommerdeko finde ich superschön. Das Netz und die beiden Fächer sind toll.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    Reply
  2. Mia Coman

    Liebe Yvonne,
    Sunt la fel ca tine, colectionez si aduc acasa orice as putea folosi in decor! De la frunze… pana la usi!
    Mai “salvez” flori… In urma festivitatilor de absolvire sau a targurilor de flori, raman in urma o sumedenie de flori (chiar si fara codita) peste care calca (involuntar) trecatori. Le pun in apa, uneori nu-mi ajung vazele si toate borcanele din camara, atat de multe “culeg”!
    Nu ne mai uitam la televizor de multi ani dar sunt convinsa ca undeva in lumea asta este foarte greu! Acum la voi, maine colo, poimanine dincolo! Ma gandesc des la acest aspect!
    Imi place cum ai decorat in jurul tau! Textura, culoare, naturalete, totul e de bun gust, serband viata intr-un mod respectuos!!!
    Imbratisari,
    Mia

    Reply
  3. Manu

    Hallo Nicole,
    völlig normal würde ich sagen, das ist das Frauen Gen. *G* Ich sammle auch unwahrscheinlich gerne, allerdings sind die Muscheln hier nicht greifbar, dafür jede menge Zapfen.
    Deine Sommerdeko ist total schön, ich würde am liebsten einiges einpacken und bei mir dekorieren, hast Du ein Glück das das nicht geht.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    Reply
  4. Tante Mali

    Liebe Yvonne,
    nun, ich hatte doch schon erwähnt, dass mein liebstes Reisegefährt ein Containerschiff wäre – auch wenn ich grad mal mit den Hunden in den Wald marschiere, wie heute. Rinden, Flechten ein paar Disteln. Wer sammelt, kommt zu vielen Dingen, manches mag wertvoller sein, als das andere, aber schön ist es für den Moment doch immer!!!! Zauberhaft ist deine Sommerdeko, ich mag die Fischereiutensilien sehr … und die Seesterne!!!!! Alles kommt so luftig leicht daher. Bedenke hatte ich bei meinem letzten Post ebenfalls, aber so schlimm, so tragisch so furchtbar es ist, und so sehr es mir Gänsehaut bereitet, weil mir die Menschen unendlich leid tun, für viele von uns ist ihre kleine Welt zum großen Glück in Ordnung. Schade nur, dass immer etwas passieren muss, damit man sich wieder verstärkt daran erinnert.
    Alles Liebe und eine schöne Sommerzeit
    Elisabeth

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.