Zu spät für Frohe Ostern

6. April 2021 |  7 Dekorieren & Wohnen

Schon vorbei…und ich habe euch noch keinen Ostergruß geschickt. Nun ist es ein bißchen zu spät dafür. Aber ich hoffe, ihr hattet wunderschöne Ostertage mit euren Lieben!

Hier ging es sehr ruhig zu. Zum zweiten Mal war es ein sehr ruhiges Osterfest, aber dennoch war es ein schönes Osterfest. Den Samstag habe ich noch in meiner „Backstube“ verbracht und kleine Käsekuchen-Muffins, sowie einen Osterzopf gebacken. Ihr erinnert euch, mein Mann hatte sich Käsekuchen gewünscht, aber ich wollte ihn etwas „österlicher“ gestalten. Und anstelle des klassischen Kuchens wurden es Käsekuchen-Muffins, die mit Eierlikör aufgepimpt wurden. Dank der tollen Tipps von Kerstin und Marita habe ich zum einem etwas Eierlikör in die Quarkmasse gegeben und sonntags gab es noch einen kleinen Schuss über die Muffins. Es war so köstlich, dass ich gar nicht dazu kam Fotos davon zu machen, so schnell wurden sie gefuttert. Wir haben in diesem Jahr nur zwei Personen zum Kaffeeplausch da gehabt: Schwager und Schwägerin. Mit viel Abstand und mit Tests im Vorfeld haben wir uns zum Kaffee getroffen. Es war schon merkwürdig, denn meine Schwägerin hatte ich letztes Jahr Oktober oder November das letzte Mal gesehen. Es war richtig ungewohnt, aber schön sie wiederzusehen. Wie war euer Osterfest?

Bei allen kamen die Käsekuchen-Muffins gut an und für nächste Osterfest stehen sie schon auf der Wunschliste. Lieben Dank nochmal an euch für eure Tipps, vorallem an Marita und Kerstin, sie hatte mir lieberweise noch ein Rezept per Mail geschickt. So lieb sich die Mühe zu machen!!!

Einen Muffin konnte ich noch mit dem Handy einfangen, allerdings war da der selbstgemachte Eierlikör schon fott. Mein Mann macht ihn jedes Jahr selber und in diesem Jahr ist er besonders gelungen und war unwiderstehlich. 😉

Hier der einsame übriggebliebene Käsekuchen-Muffin ohne Eierlikör-Sauce, dafür mit ein wenig Puderzucker als Dekoversuch. 😉

Kurz vor den Ostertagen hatte ich mir noch Zweige vom Mandelbäumchen abgeschnitten und einen Tag später standen sie schon in voller Blüte. Ich dachte schon, sie sind bestimmt schon während der Ostertage verblüht, aber nein, ich hatte Glück. Erst heute sehen ein paar Zweige etwas traurig aus, da die Blüten eingeschrumpelt sind. Über die Ostertage sah es ganz zauberhaft aus mit den zartrosa Blüten, den Federn und kleinen Hasenanhängern. Nachher werde ich das wegräumen. Die restliche Osterdeko folgt dann im Laufe der Woche.

Die Osterdeko ist nie so üppig wie die Weihnachtsdeko und bleibt auch nie so lange stehen. Irgendwie ist für mich die Zeit der Eier, Hasen und Co. schon gleich nach dem Osterfest vorbei. Geht euch das auch so? Oder lasst ihr die Deko noch länger stehen?

Am Wochenende möchte ich die Geranien runter holen und ins Wohnzimmer stellen, obwohl wenn ich ans heutige Wetter denke, wäre wohl eher eine Winterdeko angebracht. Als wir heute früh wach wurden, gab es draußen ein Winter-Wonderland zu bewundern. So sehr ich Schnee mag, im April möchte ich ihn nicht mehr haben. Da sehne ich mich nach frischem Grün, hübschen Blumen und summenden Bienen und Hummeln im Garten und nicht nach einer Schneeballschlacht.

Mal sehen, wie es weitergeht… wir haben ja April, da ist alles möglich 😉

Ich wünsche euch einen wunderbaren Start in die Alltagswoche. Beim nächsten Mal dann wieder ohne Osterdeko…

Alles Liebe
Yvonne

7 Kommentare zu “Zu spät für Frohe Ostern

  1. Geht Lucky

    … oh so schön, lass es doch noch ein bisschen stehen!!!
    Von den kleinen weißen Häschen bin ich total entzückt ! – Mein besprühter Hase hat ja nun dank deines Inputs ganz schön viele Komplimente gefischt ;O)
    Ganz lieben Gruß
    Gabi

    Reply
  2. niwibo

    Meine Deko ist fott liebe Yvonne, heute alles weggeräumt.
    Ich mag nach Ostern keine Hasen mehr sehen.
    Obwohl Deine am Strauch sehen toll aus.
    Und Muffins gab es bei uns auch, aber mit kleinen Schokoladen drauf.
    Dir nun einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    Reply
  3. Sheepy

    Zu Weihnachten schmücke ich auch alle Räume , das ganze Haus und tu mich schwer mit dem Wegräumen.
    Zu Ostern findet schon Vieles draussen statt. Schalen und Kübel werden bepflanzt, ein paar Eier hängen an in der Milchkanne stehenden Birkenzweigen. Diese werden aber diese woche wieder eingesammelt, der Wind hat das Abschmücken teilweise schon übernommen.
    Vielleicht blühen deine Zweige ja noch ein wenig und du hast noch ein bisschen Freude dran.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    Reply
  4. Christine

    Hallo Yvonne, auch bei uns wurde Ostern im kleinen Kreis gefeiert. Schnell waren die Tage um. Zum Glück hatte ich im Vorfeld nicht ganz so viel Deko aufgebaut, somit ist es schnell wieder weggeräumt. Die Fotos von den Mandelzweigen sind echt schön. Es ist wirklich ein wenig Glückssache, dass sie genau zu Ostern schön blühen.
    Habe eine schöne Restwoche. Liebe Grüße. Christine

    Reply
  5. kleiner-staudengarten

    Wieder ist alles bei dir so harmonisch dekoriert, liebe Yvonne. Meine Osterdeko habe ich nun fortgeräumt, aber Federn finde ich gehen immer.
    Wünsche dir ein gemütliches Wochenende, Marita

    Reply
  6. Wolfgang Nießen

    Eine wundervolle Osterdeko, wirkt sehr harmonisch. Wir räumen die Osterdeko direkt nach Ostern schon wieder weg, die Weihnachtsdekeo bleibt dagegen immer noch etwas länger stehen.
    Der April brachte uns hier nochmals richtig Winter mit Schnee und Frost. (LEIDER)
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    Reply

Schreibe einen Kommentar zu Sheepy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.