Der Frühling klopft an die Tür


Der Frühling klopft an die Tür. Was für ein herrlicher Tag heute ist. Die Sonne scheint, und man hört überall fröhliches Vogelgezwitscher. Dabei habe ich das Gefühl, ich erwache aus meinem Winterschlaf und habe doppelt soviel Energie wie noch vor drei-vier Tagen.

Geht es euch auch so? Sobald es draußen emsig zugeht, die Sonne ihre Strahlen schickt, dass ihr euch wacher fühlt?

Ich mag jede Jahreszeit, auch den Winter (obwohl wir bei uns in den letzten zwei Jahren nicht wirklich von Winter sprechen können…). Für mich hat jede Jahreszeit ihre Vorzüge. Der Winter ist für mich eine Zeit, um ein wenig mehr zur Ruhe zu kommen, Gartenpläne zu schmieden, mehr Bücher zu genießen und die Sonntage gemütlich zu gestalten. Im März scharre ich dann so langsam mit den Hufen, da ich wieder im Garten buddeln möchte. Bisher konnte ich mich ja nur im Haus austoben. Gestern war es dann soweit, der erste schöne Garten-Buddeltag stand vor der Tür. Wie habe ich es genossen, mich wie ein Maulwurf durch die Beete zu arbeiten. Mehr zu Garten und was ich verändern/verbessern möchte, folgt bald.

Heute nehme ich euch erstmal mit ins Wohnzimmer. In diesem Jahr habe ich etwas früher mit den Tulpen angefangen, ich brauchte etwas gegen die Tristigkeit die draußen herrschte. Ich weiß nicht, wie es bei euch war, aber wir hatten wochenlang viel Regen und es fast täglich mit starken Windböen zu tun. Da tat es gut, drinnen hier und dort ein paar Blumen zu dekorieren. Die heutigen Bilder wollte ich euch schon länger zeigen. Inzwischen hat sich wieder etwas getan. Aber ich finde die Farbkombi von weiß und grün so hübsch, dass ich sie euch noch zeigen wollte. Die Tage folgen dann die aktuellen Bilder…

Blumen fehlen hier zu keiner Jahreszeit. Ergänzt wird die Deko oft mit alten kleinen Schätzen. Bei dieser Deko habe ich ein paar alte Holzwinkel  und ein altes großes Thermometer dazu dekoriert. Der warme Holzton passt so gut zu weiß und grün. Um den Farbton zu ergänzen habe ich braunes Wachspapier um einen Topf gewickelt. Sehr praktisch auch, wenn kein farblich passender Topf vorhanden ist. In dem weißen Emailletopf ist die Blume ebenfalls mit Wachspapier umwickelt, das oben ein wenig herausschaut. So verteilt sich der “warme” Farbton wunderbar in der Dekoration.

Wie gestaltet ihr eure Deko am liebsten? Auch gerne mit Vintagestücken und Blumen? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein wenig darüber erzählt. Bin neugierig 🙂

Habt alle einen schönen Sonntag,
alles Liebe
Yvonne

9 Kommentare zu “Der Frühling klopft an die Tür

  1. Martina Sellnau

    Hallo, liebe Yvonne,
    deine pastellgrüne Kommode ist ein Traum. Gern möchte ich Dich wegen der genauen Farbbezeichnung fragen – ich arbeite gern mit Kreidefarbe, es sieht nach Salbeigrün aus 😉 auf jeden Fall ein ganz zauberhafter Frühlingsgruß mit der Kombi von weißen Frühlühern……

    Über eine Rückmeldung freue ich mich sehr….
    Alles Gute und LG,
    Tina S.

    Reply
    1. Yvonne König Post author

      Hallo liebe Tina,
      vielen Dank für deinen so netten Kommentar, ich freu mich sehr darüber. Die Farbe ist von Farrow & Ball und nennt sich Lichen Nr. 19. Es ist keine Kreidefarbe, aber sie ist auch matt. Ich hoffe, dass hilft dir weiter. 🙂 Liebe Grüße Yvonne

      Reply
      1. Martina Sellnau

        Hallo, liebe Yvonne,
        über deine Zeilen und die rasche Antwort zur Farbe freue ich mich grad wie Bolle 🙂 🙂 🙂
        Danke * Danke * Danke *

        habe eine angenehme Woche,
        genieße die Sonne und den Frühling und bleibe bitte gesund !
        Alles Gute,
        Tina aus Lübeck der Hansekönigin an der Ostsee

        Reply
  2. Christine

    Hallo Yvonne, wenn der Frühling an die Tür klopft, mache ich ihm natürlich sehr gern auf :-). Ich freue mich auch, dass wir die letzten Tage mit ganz viel Sonnenschein verwöhnt wurden. Das tat gut, die Akkus mal wieder aufzuladen. Es ist wirklich so… Man fühlt sich gleich viel fitter und hat mehr Energie.
    Deine Deko ist ganz zauberhaft. Frühlingshaft frisch und nicht ganz so bunt. Gefällt mir sehr. Ich sehe du hast dein Olivenbäumchen auch noch drin. Glaube es ist draußen nachts auch noch zu kalt für ihn. Meine Deko, Osterdeko, fällt eher schlicht, jedoch mit frischen Blumen und bepflanzen Schalen aus. Hornveilchen, Traubenhyazinthen und Mini-Osterglocken müssen unbedingt dabei sein.
    Liebe Grüße und noch einen gemütlichen Sonntagabend. Christine

    Reply
  3. niwibo

    Blumen müssen immer sein liebe Yvonne, ohne geht gar nicht.
    Dazu ein zwei schöne Dekoteilchen, perfekt.
    Allerdings so hübsche Vintageteile wie Du habe ich nicht, aber sie passen prima dazu.
    Und die Idee mit dem Packpapier um die Blumen finde ich auch toll.
    Dir einen schönen ABend, lieben Gruß
    Nicole

    Reply
  4. Claudia

    Liebe Yvonne,Deine Frühlingsdeko sieht zauberhaft aus!
    Ich wünsche Dir einen schönen und guten Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße und bleib gesund,Claudia ♥️

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.