In Weihnachtsstimmung

17. Dezember 2018 |  14 Decorate, Deko & Interior

Warum muss die Weihnachtszeit immer so schnell an einem vorbei ziehen? Kaum hat die Adventszeit begonnen schon brennt die dritte Kerze und ich weiß nicht wie mir geschieht. Aber auch, wenn die Tage mehr als ausgefüllt sind, versuche ich mir immer ruhige Momente zu gönnen, um meine Lieblingsfestzeit im Jahr zu genießen. In diesem Jahr hatte ich ja sehr früh angefangen zu basteln, sogar mal “Probe dekoriert”, um den gebastelten Kranz  dekoriert zu sehen. Aber trotz dem frühen Start scheint die Zeit wieder wie im Fluge zu vergehen und sie erscheint mir von Jahr zu Jahr kürzer. Liegt das am zunehmenden Alter? Oder weil wir uns immer mehr in den Tag packen? Was meint ihr? Habt ihr auch das Gefühl?  Wie auch immer mein Zeitgefühl ist, ich gönne mir immer bewusste Momente in denen ich einfach nur “Weihnachten” genieße. Dazu gehört nicht nur in Ruhe zu dekorieren, den Duft der verteilten Tannenzweige zu genießen, Plätzchen zu backen und Weihnachtsmusik zu hören, sondern auch das “Weihnachtslied” von Charles Dickens zu lesen, meine Lieblingsweihnachtsfilme zu sehen – auch wenn ich jede Rolle mitsprechen könnte 😉 – und beim  Anblick des Tannenbaumes vor mich hinzuträumen. 
Ich liebe die Weihnachtszeit!

Am Wochenende ist der Baum eingezogen. Ein Foto folgt noch 😉 Dafür haben wir ein wenig “Möbel schieben” gespielt.  Ich wollte den Baum gerne dort haben, wo letztens noch der kleine weiße Tisch stand, mein Mann war eher dafür, dass der Baum dort steht, wo die grüne Kommode stand.  Wer sich durchgesetzt hat, könnt ihr auf den nachfolgenden Bildern sehen. 😉  Es sieht so schön aus, wenn gegen fünf Uhr die Lichter angehen und der Baum den Raum verzaubert. Habt ihr euren Baum auch schon aufgestellt? Oder wartet ihr bis Heiligabend?

Meinen Lieblingsplatz am Kamin genieße ich zur Zeit sehr. Gestern ging das Ofenfeuer nicht aus. Ich mag die Ofenwärme sehr. Auch wenn er eher unscheinbar aussieht, aber dieser kleine Ofen kann die untere Etage gut einheizen, wenn man ihn den ganzen Tag bullern lässt. 

Gebacken wurde in den letzten Tagen auch viel. Denn ich verschenke immer wieder gerne Plätzchentüten zu Weihnachten. Letztens hatte ich Spitzbuben, Schokokekse und Lebkuchen gebacken. Ich verziere so gerne Lebkuchen. Es enspannt mich total, wenn ich die Plätzchen dekoriere. Auch ein Lebkuchenhaus ist wieder in Arbeit. Ich hoffe, ich kann es morgen fertigstellen. Gestern habe ich den Lebkuchen dafür gebacken und morgen wollte ich es zusammensetzen und verzieren.

Wie genießt ihr die Weihnachtszeit? Habt ihr bestimmt Rituale? Lieblingsfilme? Ich freue mich, mehr von euch zu erfahren.

Habt eine wunderschöne Adventszeit!
Alles Liebe
Yvonne

14 Kommentare zu “In Weihnachtsstimmung

  1. kleine blaue Welt

    Liebe Yvonne,
    es ist wirklich so – von Jahr zu Jahr rast die Weihnachtszeit immer schneller an einem vorbei und schon ist der Spuk leider auch schon wieder vorbei…
    Nicht mal auf dem Weihnachtsmarkt war ich ausgiebig bis jetzt 🙁
    Den Baum werden wir am 23. wieder aufstellen.
    Fleißig hast du Plätzchen gebacken!
    Lass sie dir gut schmecken und hab noch eine angenehme Woche!
    GGLG Kristin

    Reply
  2. Tina vom Dorf

    Liebe Yvonne,
    schön sieht es bei dir aus.
    Da ich jetzt Urlaub habe, geht es diese Woche etwas entspannter zu.
    Unseren Baum stellen wir immer erst am 23. Dezember auf. Zurzeit steht er noch auf der Terrasse.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Tina

    Reply
  3. Petra Gringel

    Hallo,

    bei dir ist es total wunderschön und gemütlich…würde ich sofort einziehen 🙂

    Ich wünsche schöne Weihnachten und eine erholsame zeit.

    Grüsse aus Franken.

    Ich hätte noch eine Frage zu den Sternen im Flohmarkt die 4 Stück in weiß….sind die noch zu haben.
    ?

    Reply
  4. Anstadt, Kerstin

    Liebe Yvonne,
    wie immer ist es bei dir wieder sehr gemütlich und doch jedes Jahr anders schön 🙂 Was du alles gezaubert hast, ich glaube deine Tage haben 48 Stunden 😉 Wie schaffst du das alles, sooooooo viele Plätzchen, die Deko und dennoch Zeit finden, zu Ruhe und Gemütlichkeit. Ich bin schon neugierig auf deinen Baum!
    Über die Jahre habe ich meinen immer am 23. aufgestellt, aber dieses Jahr wird er schon eher erstrahlen. Er steht seit gestern draußen und wartet nur darauf, schön geschmückt zu werden.
    Hab noch eine schöne Vorweihnachtswoche!
    Liebe Grüße, Kerstin

    Reply
  5. Martina

    Liebe Yvonne, wie immer gefallen mir die Fotos deiner so schön dekorierten Wohnung sehr!
    Wo bekommst du die grossen Zimtstangen, ich konnte noch keine finden!!
    Weiterhin schöne Adventtage

    liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet

    Martina

    Reply
    1. Yvonne König Post author

      Hallo liebe Martina, lieben Dank, ich freu mich, dass es dir bei mir gefällt. 🙂 Die großen Zimtstangen hatte ich bei Klocke im Floristikbedarf gekauft. Um dort einzukaufen braucht man leider einen Gewerbeschein. Weiß nicht, ob dir das weiterhilft? Liebe Grüße Yvonne

      Reply
  6. Heidi

    Ich gucke das ganze Jahr Weihnachtsfilme. Ehrlich :)) Ihc liebe sie . Ebenso wie Bücher und Deine himmlische Deko .
    Ich denke ich komme vorbei . ….*gg Bringe natürlich was feines mit 😉
    LG heidi

    Reply
  7. Gudrun

    Hallo Yvonne,
    es ist bei dir so herrlich gemütlich. Der Platz am Kamin wäre mein absoluter Lieblingsplatz.
    Dieses Jahr ist es über den Advent herrlich ruhig bei uns, die Kinder sind aus dem Haus, da kann ich meinen eigenen Rhythmus leben.
    Der Baum kommt traditionell erst am 23. in die Stube, am 24. wird dann geschmückt, so dass er in der Dämmerung fertig ist.
    Dir noch weiterhin eine frohe Adventszeit
    Gudrun

    Reply
    1. Yvonne König Post author

      Hallo liebe Gudrun, ich danke dir. Freue mich dass mein Lieblingsplatz auch deiner ist. 🙂 Es ist immer Winter so herrlich am Kamin zu sitzen. Urgemütlich! Hier ist der Advent durch die Arbeit ziemlich turbulent, aber ich versuche mir immer Auszeiten zu gönnen und alles zu genießen. Denn die schöne Weihnachtszeit ist immer viel zu schnell vorbei. Ich glaube, ich bin gegen die “Tradition” aufgewachsen. Wir hatten unseren Baum immer das Wochenende vor Heiligabend, was daran lag, dass meine Eltern es durch ihre Selbstständigkeit zeitlich nicht anders schaffen konnten. Als wir klein waren, wurde das Wohnzimmer dann geschlossen, später als wir größer waren, haben wir den Baum mit ausgesucht, zusammen geschmückt, dabei Weihnachtsmusik gehört und eine schöne Zeit zusammen gehabt. Daher ist es bei uns immer die Tradition, dass der Baum, das Wochenende vor Heiligabend einzieht und dann bis zum 06.01. stehen bleibt. Ich finde es schön, wie unterschiedlich es bei jeden ist. Dir auch eine wunderbare restliche Adventszeit!!!! Liebe Grüße Yvonne

      Reply
  8. Wiebke Weber

    Hallo Yvonne,
    so schöne Bilder von Deinem schönen zu hause. Unser Baum steht noch nicht. Dafür gibt es bei uns keinen festen Termin. Gekauft und geschmückt wird er gemeinsam. Ansonsten versuche ich die Adventszeit möglichst streßarm zu halten.
    Mit dem Geschenkekauf bzw. Geschenkebastel beginne ich meist recht früh. So habe ich im Dezember mehr Zeit zum Backe o.Ä..
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche und ein wunderbares Wrihnachtsfest.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    Reply

Schreibe einen Kommentar zu Wiebke Weber Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.