Weihnachten – Rezepte für die schönste Zeit des Jahres – Buchtipp

25. Oktober 2019 |  4 Bücherliebe, Live

Werbung – dieser Post enthält einen Buchtipp.

Noch genieße ich die Herbstzeit in vollen Zügen. Es ist so herrlich draußen. Die Dahlien blühen  ohne Ende. Da musste ich mir einfach ein paar für die Vase abschneiden. Zusammen mit kleinen Hagebuttenzweigen und Gräserstängel schaut das zauberhaft aus. Das kleine Sträußchen steht inzwischen in der Küche und verschönert mir schon morgens den Tag.  Ich liebe es, wenn im Herbst noch alles üppig blüht und ich mir ein paar Blumen im Garten stibitzen kann. Der Herbst ist ein wahres Farbspektakel und selbst Farben, wie orange gefallen mir dann. Obwohl es ansonsten so gar nicht meine Farbe ist.

Auch das Licht ist so einmalig  im Herbst. Warm, weich…einfach stimmungsvoll.

Aber auch wenn ich den Herbst mit all seinen schönen Seiten genieße, freue ich mich auf die Winter-Weihnachtszeit.  Ein wunderbares Buch lässt mich zur Zeit nicht mehr los und weckt meine Vorfreude auf diese herrliche Zeit.

Weihnachten – Rezepte für die schönste Zeit des Jahres
von Theresa Baumgärtner
 erschienen im Brandstätter Verlag
ISBN 978-3-7106-0332-7

Es ist so ein einmalig schönes Buch, so stimmungsvoll. Es ist nicht nur ein Kochbuch mit Rezepten, sondern es gibt auch kleine Geschichten zum lesen, wie z.B. über eine Reise ins weihnachtliche Edingburgh, über den Zauber des winterlichen Schwarzwaldes oder über Weihnachten im Hazelnut House.

Man spürt sofort den Weihnachtszauber beim Anblick der wunderschönen Bilder, der leckeren Rezepte (wenn ich alle von mir markierten ausprobiere, haben wir Ostern 😉 ) und der kleinen liebevoll umgesetzen DIYs. Theresa Baumgärtner’s Buch vom letzten Jahr fand ich schon so unglaublich schön, aber dieses übertrifft es nochmal.

Aufgeteilt ist das Buch in drei Hauptkapitel: “Märchenhaft schön”, “Auf weißen Wegen” und “Im Festgewand”.  Jedes Kapitel fängt mit einer kleinen Geschichte an, es folgen tolle Rezepte und kleine DIYs, z.B. wie man Christmas Cracker oder Papiersterne bastelt. Es gibt kleine Gedichte von z.B. Theodor Storm oder Christina Morgenstern zu lesen. Ebenso gibt es am Ende eines Kapitel wunderschöne kleine Geschichten z.B. ein Märchen von Christian Andersen. Dazu all die stimmungsvollen Bilder, die einen sofort in die schönste Zeit des Jahres versetzen.

Für mich eins der schönsten Weihnachtsbücher, das ich in den Händen hatte. Es ist eben nicht nur ein Buch, aus dem ich tolle Rezepte probiere, sondern auch ein Buch, das ich immer wieder gerne zur Hand nehme und in der Weihnachtszeit genieße.

Falls ihr noch auf der Suche nach einem schönen Rezeptbuch für die Weihnachtszeit seid, dieses kann ich euch von Herzen empfehlen.

Und nachdem ich jetzt fast schon in weihnachtlicher Vorstimmung gekommen bin, gehe ich erstmal raus, Laub harken und gönne mir danach einen warmen leckeren Tee und genieße den Anblick der hübschen Herbstblumen auf dem Küchentresen.

Kommt gut ins Wochenende,
alles Liebe
Yvonne

4 Kommentare zu “Weihnachten – Rezepte für die schönste Zeit des Jahres – Buchtipp

  1. Claudia

    Liebe Yvonne,
    was für ein traumhaft schönes Buch! Ach, da könnte ich direkt schwach werden, obwohl mein Bücherregal überläuft …
    Herzlichen Dank für die tolle Präsentation und die wunderschönen Bilder!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    Reply
  2. Christine

    Hallo Yvonne, ach, hast du wieder tolle Blumen und Herbstsachen arrangiert. Einfach herrlich so ein Anblick! Danke für den Buchtipp. Könnte etwas für mich sein ;-). Herzliche Grüße und ein zauberhaftes Herbstwochenende. Christine

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.