Meine Favoriten


Vor einigen Wochen, nein ich muss ehrlich zugeben, schon vor ein  paar Monaten wurde ich gefragt, ob ich nicht mal meine Dekobücher zeigen könnte und wo ich sie aufbewahre. Das ist gar nicht so einfach muss ich gestehen. Denn Bücher sind hier überall verstreut. In meinem Büro habe ich die meisten, aber es gibt die Bücherkiste im Wohnzimmer, den Zeitschriftenstapel auf der Truhe, die Kochbücher in der Vorratskammer, das Bücherregal auf dem Dachboden, der Lesestoff auf dem Nachttisch. Soll ich weitermachen? 😉

Als ich damals drüber nachdachte einen Post über meine Dekobücher und ihren “Aufenthaltsort” zu machen, wurde mir bewusst, dass das es nicht so einfach ist und ich habe es immer wieder verschoben.  Da ich nicht nur einen Ort habe, wo ich sie aufbewahre und es auch nicht wenig sind. Ok gegen meine Zeitschriftensammlung habe ich relativ wenig Dekobücher, die hier rumfliegen. Ich glaube, bei Zeitschriften breche ich alle Rekorde. Oder habt ihr davon auch soviele? Und könnt ihr sie auch so schlecht aussortieren? Ich versuche schon immer welche wegzugeben, auch Bücher, die ich nicht mehr so oft lese, gebe ich weiter. Aber dennoch fällt mir das Trennen schwer.  Meine ältesten Zeitschriften, die ich noch aufbewahre sind von 2009. Angefangen hat meine Sucht, ja anders kann ich es nicht bezeichnen, da ich mir immer noch jeden Monat 2-3 dazukaufe, im Jahr 2000. Und seitdem bin ich fleißig am “sammeln”.  Aber ich muss erwähnen, ich habe mich schon gebessert, es gab Zeiten, da habe ich mir noch mehr Zeitschriften gegönnt. Das ist doch auch schon mal ein Fortschritt, oder?

Aber zurück zu den Büchern… In meinem Büro habe ich, gleich neben den Kommoden mit meinen Bastelsachen, Regale unter die Dachschräge gestellt. Auf den Regalen liegen einige Dekobücher griffbereit. Ich tausche sie immer wieder mit den Bücher aus der Holzkiste im Wohnzimmer aus. So habe ich abends immer “neuen” Lesestoff parat liegen. In den Regalen seht ihr meine Zeitschriftensammlung. Viel Platz bleibt nicht mehr, dann heißt es aussortieren oder keine neue Zeitschrift mehr kaufen. Was ich wahrscheinlich eher nicht hinbekomme.

Die Zeitschriften sind alle namentlich, als auch nach Jahreszeit sortiert. So kann ich mir immer schnell die passenden raussuchen.

Die Kiste lässt sich schnell von A nach B tragen und steht, wenn Besuch kommt, neben dem Schrank.  Ein paar Bücher, die ich zur Zeit am liebsten mag, möchte ich euch gerne zeigen.

Meine Favoriten ändern sich ab und an, aber die oben gezeigten Bücher mag ich gerade sehr.  Da hätten wir “Zuhause unter freiem Himmel” von Rikke Larsen / Honning og Flora

Ein super schönes Buch, aber ich bin überhaupt ein großer Fan von ihr, seid ich 2010 oder war es 2011 in ihrem Shop Honning og Flora war. Leider gibt es diesen seit 2014 nicht mehr.

“Inspirierende Ferienhäuser” von Jeanne d’Arc Living. Immer wieder eine Freude darin zu schmökern.

“Salvage Style” ein tolles Buch mit viel viel Inspiration.  “Botanical Style” von Selina Lake hatte ich euch ja schon mal hier”klick” ausführlicher gezeigt.  “In Details” von Hans Blomquist, was soll ich sagen, es ist einmalig! Letztes Jahr hatte ich mir das Buch “Cottagehave” aus Dänemark mitgebracht. So so schön!  Diejenigen, die bei Instagram sind kennen bestimmt schon @tantegroenshave. Falls nicht, hüpft mal rüber, so inspirierend!

Aber meine Nummer Eins ist dieses Buch: Ich liebe es! Und schaue es mir immer wieder an. “Ganz einfach, unkompliziert wohnen” von Atlanta Bartlett.

Damit ich euch nicht nur mit Bücherbildern überflute, stecke ich  noch schnell ein-zwei Dekobilderchen dazwischen 😉

Am Wochenende habe ich wieder ein bisschen umgeräumt. Glaube aber nicht, dass es bis Ostern so bleibt, da mir noch eine andere Idee im Kopf rumspukt.

Die Gartenbücher lasse ich heute mal weg. Ich habe euch meine Gartenlieblingsbücher schon gezeigt. Und wenn die Gartensaison startet finde ich bestimmt wieder ein neues Buch, an dem ich nicht vorbeikomme.

Auch habe ich euch schon viele meine Lieblingskoch- und Backbücher gezeigt. Wenn ich diese auch noch hervorhole, wird das hier ein Roman. Wie ihr gleich sehen könnt, habe ich nicht wenige Koch- und Backbücher.

Meine kleine Sammlung. Fünf sind aber nicht im Regal, die liegen  zur Zeit griffbereit in der Küche.

Welches sind eure Lieblings-Dekobücher? Und wo verstaut ihr sie? Habt ihr auch so viele Zeitschriften? (Bitte sagt ja! 🙂 )

Habt es fein, bis zum nächsten Mal!
Alles Liebe
Yvonne

8 Kommentare zu “Meine Favoriten

  1. Silke aus Flensburg

    Liebe Yvonne,

    mein bislang liebstes Garten-Deko-Buch ist “Mein nostalgischer Landgarten” von Stefanie Rathjens und Fotos von Sonja Bannick – immer wieder nehme ich es mit in den Garten zum Schmökern und entdecke wirklich immer wieder neue Kleinigkeiten.
    Und gestern erst erschienen “Ein bisschen Meer Shabby” dieses Mal komplett von Sonja Bannick – sehr, sehr gelungen!!!
    Auch da gibt es immer wieder Kleinigkeiten zu entdecken. Am liebsten würde man sich sofort Shabby-Maritim einrichten wollen ;o)
    Und ich liebe die Bücher von Martina Goernemann ich hab sie alle!!!
    Sehr schöne Bilder und ein sehr unterhaltsamer Schreibstil.

    Danke an Dich für den schönen Beitrag und Deine Bilder,
    Silke ♥

    Reply
    1. Yvonne König Post author

      Hallo liebe Silke, lieben Dank für deinen Kommentar. Mein nostalgischer Landgarten klingt sehr gut, ebenso das neue von Sonja Bannick. Glaube ich muss bald mal wieder in unserer Buchhandlung stöbern gehen. 😉 Von Martina Goernemann habe ich auch schon viel gelesen, aber mehr im Netz. Da verfolge ich ihren Blog, etc. Sie schreibt wirklich sehr unterhaltsam. Immer wieder ein Genuss. 🙂 Wünsche dir einen schönen Abend, liebe Grüße Yvonne

      Reply
  2. Anita

    Hallo Yvonne,
    hätte ich meine Zeitschriften alles gesammelt, wären es sicher auch so viele, wie bei dir. Da unser Haus aber nicht so viel Stauraum bietet, sortiere ich öfter mal aus und bewahre nur die Seiten auf, die für mich interessant sind. Die Zeitschriften verschenke ich dann noch weiter. Bücher behalte ich eigentlich alle (außer Romane), da hängt mein Herz dran.
    Liebe Grüße Anita

    Reply
    1. Yvonne König Post author

      Hallo liebe Anita, bei mir müssen sie in Regal passen, was zuviel ist, muss ich leider aussortieren, da der Stauraum sonst auch knapp würde. Bücher habe ich früher alle behalten und es waren dann mit den Romanen sehr sehr viele geworden, zuviele. Daher überwinde ich mich immer wieder mal und gebe sie weiter. Denn ich lese zu gerne und brauche immer Lesestoff, also werden Romane regelmäßig aussortiert. An manchen hängt aber mein Herz so sehr, dass ich sie nie weggeben könnte und sie regelrecht zerlesen habe. Kann dich daher gut verstehen. 🙂 Lieben Dank für deinen Kommentar, hab einen schönen Abend! Yvonne

      Reply
  3. Tatjana

    Das ist wirklich eine stattliche Bibliothek die du hast, wobei Wohnbücher hab ich auch viele und auch ebenso viele Handarbeitsbücher. Zeitschriften sortiere ich saisonal aus, Ostern kommen die weg von Weihnachten usw. und die Hefte gebe ich dann weiter an Freundinnen.
    Sehr schön hast du dekoriert, alles Liebe vom Reserl

    Reply
  4. Monika Ricchetti

    Guten Morgen liebe Yvonne
    Wow was für eine Sammlung….früher hab ich Zeitschriften auch gesammelt….alle…heute behalte ich nur noch eine weil ich da immer wieder gerne stöbere…..eines meiner Lieblings-Dekobücher ist deines 😊 seit ich es habe schau ich immer wieder da hinein….nähbücher hab ich viele aber da bin ich langsam am ausmisten denn einige davon sind nicht so der Hit….
    Ich freu mich schon wenn ich wieder draussen auf der Terrasse sitze und in den Büchern Schmöcken kann…
    Liebe Grüsse
    Monika

    Reply
  5. niwibo

    Jaaaaaaaa,
    ich habe auch ganz viele Zeitschriften, teilweise auch zehn Jahre alt.
    Aber ich sortiere auch fleißig aus. Jeden Monat eine ;-))))
    Und Bücher sammel ich auch, aber auch da verkaufe ich regelmäßig welche wieder.
    Ich habe sie auch überall verteilt.
    Schön sieht es bei Dir aus und ich finde Deine Aufbewahrungsorte so richtig schön.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.