Kleine Veränderungen

20. Februar 2018 |  11 Decorate, Deko & Interior

Diesen Post wollte ich schon längst geschrieben haben, aber mir kam etwas dazwischen. Genauer gesagt kam mir ein fieser Erkältungsvirus dazwischen. Das hatte ich schon lange nicht mehr so heftig erlebt. Von einem Tag auf dem anderen lag ich flach und war für nix mehr zu gebrauchen.  Noch nicht mal Lust zu lesen hatte ich, was schon etwas heißen soll. Aber nun ist es besser, zwar noch nicht vollkommen weg, reden ohne Hustenanfälle sind noch nicht drin, aber zumindest kann ich wieder klar denken. Das ist ja schon mal was 😉 Soviel wie ich die letzten Tage geschlafen haben reicht es bis zum Frühlingsanfang und die Rekorde im Tee trinken sind auch nicht so leicht nachzumachen.  Aber mal zum eigentlichen… Im Schlafzimmer hatte ich vor dem Virus ein paar kleine Veränderungen gemacht. Das brauchte ich letztens einfach. Ich glaube, innerlich bin ich schon im Frühling und wollte daher auch ein wenig Frühling in diesen Raum bringen. Das winterliche  Dekor, die kuschligen Zusatzdecken, all das nahm mir irgendwie die Luft zum Atmen. Kennt ihr das? Wenn es Frühling wird ist mir nach Leichtigkeit, nach Sonne, Luft und frischem Grün.

Die dicken Überdecken sind verschwunden und ein hübscher blumiger Quilt liegt nun auf dem Bett, dazu eine Häkeldecke, die mich nun schon über 15 Jahr begleitet.  Die flauschigen Winterkissenbezüge wurden gegen Leinen- und bestickte Baumwollbezüge getauscht. Es sieht  gleich viel luftiger aus. 

Auf dem Blumenmarkt hatte ich diese wunderschönen gefransten Tulpen gefunden. Blumen bringen soviel Frische in einen Raum. Kerzen gehen bei mir immer, egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Die stehen hier immer. Ebenso liegt immer mindestens ein Buch, meistens eher zwei bis drei Bücher plus die eine oder andere Zeitschrift auf dem Nachttisch. Die alten Nachttischlampen habe ich gegen diese kleinen Weißen ausgetauscht. Ich mochte die anderen Lampen sehr, aber sie brauchen neue Schirme und die richtigen habe ich noch nicht gefunden. Daher habe ich diese zwei Tischleuchten hingestellt. Sie standen vorher auf dem Flursideboard.  Dazu ein Bild mit botanischer Zeichnung in den Bilderrahmen gesteckt und fertig war das Frühlingsensemble auf dem Nachttisch. 

Neben dem Bett habe ich ein kleines Regalbrett aufgehangen, denn ein bisschen Deko mag ich auch im Schlafzimmer. Nicht zuviel, denn es soll eine ruhige Atmosphäre herrschen. 

Die Deko auf dem Brett tausche ich nach Lust und Laune. Blümchen gibt es immer zum Wochenende hin, wenn der Hausputz vollbracht ist. Ich liebe dieses Gefühl von Frische und Neuem. Alles duftet herrlich. Habe ich euch schon mal mein Lavendelwasser gezeigt?

Wie gefällt euch mein kleines “Frühlings-Makeover”? Verändert ihr auch je nach Jahreszeit Bilder, Tischlampen, Decken, Kissen, etc.?

Ich freue mich immer sehr über euer Feedback und euren Besuch hier bei mir. Lieben Dank dafür! Demnächst kommt der lange versprochene Post über meine Lieblingsdekobücher. Auch auf Badezimmertipps wurde ich angesprochen. Falls ihr sonst noch etwas wissen wollt, lasst es mich wissen. 🙂

Alles Liebe
Yvonne

 

Bezugsquellen:

Quilt, Blumenkissen, kleine Glasamphore: GreenGate
Leinenkissen: H&M
Bett: Porta
Nachttisch: Erbstück
weißer Krug: Flohmarktfund
Bilderrahmen: Ikea
Hakenleiste: altes Schätzchen
Regalbrett: Ib Laursen
Kronleuchter: Antikmarkt

 

Die Bezugsquellen sind immer eine freiwillige Info von mir für euch und keine bezahlte Werbung.

11 Kommentare zu “Kleine Veränderungen

  1. Sabrina

    Liebe Yvonne.
    Wie schön,dass es Dir besser geht. Es ist momentan überall sehr schlimm mit der Grippe.
    Ich finde die Ungestaltung sehr gelungen,sieht alles schön frisch und einladend aus.
    Ich freue mich schon sehr auf die Badezimmertipps 😉
    Liebe Grüße, Sabrina

    Reply
  2. kleine blaue Welt

    Liebe Yvonne,
    schön,daß es dir nun wieder besser geht!
    Bin momentan auch Zuhause mit einer hartnäckigen Blasenentzündung.
    Gestern beim Arzt waren auch ganz viele Leute mit Grippe.
    Richtig schön hast du dein Schlafzimmer auf Frühling getrimmt und frische Blümchen gehören bei mir auch immer dazu.
    Süße Träume in deinem tollen Schlafzimmer wünscht dir
    Kristin

    Reply
  3. Lady Stil

    Hi Yvonne,
    so ein gemütliches Schlafzimmer! Sieht nach der Verwandlaung richtig frühlingsfrisch aus!
    Ich wünsch dir weiterhin gute Besserung!
    Liebe Grüße,
    Moni

    Reply
  4. Tinka

    Gute Besserung weiterhin! Mit so einem blöden Virus kann man das Schlafzimmer ja nicht wirklich genießen, aber man fühlt sich wenigstens wohl! Wunderschön hast Du es! Porta, in dem Laden war ich noch nie!
    LG
    Tinka

    Reply
  5. Tatjana

    Ein zauberhaftes Schlafgemach liebe Yvonne,
    sehr schön gestaltet und mir gefällt das romantische sehr.
    Gute Besserung du Liebe, derzeit ist echt alles krank, gerade hab ich zu meinem Mann gesagt, ich glaub ich brüte auch was aus, ein Wunder wäre es nicht, denn trotz Ingwer jeden Tag hustet und niest alles an der Arbeit rum.
    Alles Liebe für dich vom Reserl

    Reply
  6. Wiebke Weber

    Wie schön frühlingsfrisch,liebe Yvonne!
    Bei mir werden auch demnächst die Kissen und andere Dekoteile getauscht.
    Vom Erkältungsvirus bin ich (bis jetzt) verschont geblieben. Zum Glück.
    Auf Deine nächste Posts bin ich gespannt.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    Reply
  7. get lucky

    …weiterhin gute und schnelle Besserung, aber in dieser wunderbaren Umgebung muss man doch einfach schnell wieder fit werden!!!!!!!
    Allerliebste
    Grüße
    Gabi

    Reply
  8. Flöckchenliebe - ANi

    Mir gefällt Dein Frühlings-Schlafzimmer seeeeehr gut, liebe Yvonne!
    Was Kissen und eine andere Decke ausmachen!?! Ja, und natürlich noch Lampen, Deko, und und und … Dein Dekorationsstil ist einfach wunderbar.
    Das bestickte Kissen finde ich ganz besonders schön. Und natürlich die traumhaften Tulpen in der Farbe rosé. Herrlich.
    Ich mag es auch ruhig im Schlafzimmer, aber ein bisschen Dekoration muss einfach sein. 🙂
    Ich bin froh, dass es Dir wieder besser geht.
    Liebe Grüße an Dich.
    ANi

    Reply
  9. niwibo

    Ja liebe Yvonne,
    auch ich verändere zu den Jahreszeiten die Kissen und Decken.
    Aber im Schlafzimmer herrscht noch Winter, mir ist es dort einfach noch zu kalt für Frühling.
    Dort gibt es noch die kuschelige Bettwäsche.
    Mir gefällt Dein Schlafzimmer jedoch richtig gut, da kann man bestimmt toll entspannen.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    Reply
  10. Urte Elfenrosengarten

    Hallo liebe Yvonne!
    So herrlich frühlingshaft ist dein Schlafzimmer jetzt!
    Der Quilt gefällt mir ja am besten – so ein wunderschönes Muster 🙂
    Ich hoffe dir geht es wieder richtig gut und du bist wieder gesund.
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    Reply
  11. angelface

    wouw…wie schööön…ein wundervoll helles gemütliches und entzückendes Ambiente…
    darin kuschelt man auf jeden Fall gerne…es sieht einladend und fröhlich frisch aus, gefällt mir sehr, wie ich auf dich – nach so langer zeit komme” ??? – – hab auf einen Kommentar den du mal bei mir 2015 gelassen hast, – geklickt und schon warst du da und all das was ich sehe – nach dem langen Winter – gefällt mir sehr…aber – erst mal gute besserug für dich, ich hoffe es geht jetzt – schon wieder besser..
    herzlichst Angelface

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.