Adventsdekoration

5. Dezember 2017 |  5 Decorate, Deko

Nun haben wir den ersten Advent schon hinter uns. Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen ruhigen Sonntag. Als ich aufgewacht bin, war alles wie in Zuckerwatte getaucht. Über Nacht hatte es geschneit und es sah so schön aus. Leider hielt die weiße Pracht nur bis zum Nachmittag, dann kam der Regen wieder. Und schon war der Schnee Geschichte. Aber der Winter hat ja gerade erst angefangen, wer weiß, was da noch kommt. Bei dem trüben Licht macht es umso mehr Freude überall die Kerzen anzuzünden. Sie verbreiten eine herrliche Gemütlichkeit durch ihr warmes Licht.  In diesem Jahr bin ich, was die Deko betrifft, wieder zu meinen Wurzeln zurückgekehrt. Will heißen, dieses Weihnachten dekoriere ich wieder viel mit grün, weiß, grau/silber. Letztes Jahr hatte ich Lust auf rot gehabt, glaube in diesem Jahr wird es nur in der Küche ein paar rote Akzente geben.  Wie dekoriert ihr dieses Weihnachten?

Was ich immer habe, egal in welchen Farben die Weihnachtsdeko daher kommt, sind viele Äste, Pistazien- oder Eukalypthuszweige, Zapfen, Blumen wie Amaryllis und andere natürliche Dekoelemente. Es riecht nicht nur herrlich, ich mag, wenn überall Grün verteilt ist.

Mmh ich glaube das Geschirrregal ändere ich nochmal. Irgendwie ist mir die kleine Girlande zu unruhig. Zuviel los könnte man auch sagen 😉 Als ich sie am Regal befestigte war es erst nur die zarte grüne Girlande, dann kam die kleine Lichterkette dazu und irgendwie gingen dann die Pferde mit mir durch und ich hing die Anhänger dazu. Habt ihr auch hin und wieder solche Anwandlungen?

Wenn ich es geändert habe, zeige ich euch das Regal nochmal… 

Wovon ich nie genug bekomme, ist Kerzenlicht! Da ist eher mehr als zu wenig mein Motto 😉 Besonders abends schaut es so schön aus, wenn in jeder Ecke und auf den Tischen die Kerzen brennen.

Der Adventskranz ist wieder sehr natürlich ausgefallen. Ich mag diese grauen Kränze sehr, dazu habe ich einfach nur verschiedene grüne Zweige gesteckt. Oben drauf stehen die Kerzen in einfachen Kerzenhalter, die man in die Kränze stecken kann. Um den Kranz problemlos bewegen zu können, habe ich einen großen silbernen Teller darunter gestellt.

Der Eisenkorb steht nun schon den ganzen Herbst hier. Das alte Glas, das ich als Vase nutze, wird immer mit neuem Grün geschmückt. Momentan stehen darin Eichelzweige. Leider fallen nun so langsam die Eicheln ab. Aber noch sehen die Zweige sehr frisch aus.

Das war der erste Einblick in meine Adventsdeko, demnächt mehr dazu. Wünsche euch einen gemütlichen Abend!

Bis bald,
alles Liebe
Yvonne

P.S. Der Flohmarkt ist wieder neu gefüllt, wenn ihr Lust auf stöbern habt, schaut doch mal vorbei 🙂

 

Bezugsquellen:

Laternen, kariertes Kissen: Krasilnikoff
Drahtkorb, runder Kerzenständer: Lillehusstore
Geschirr, silberner Teller: GreenGate
Holzbrett, grüne Flaschen: Flohmarktfunde
Tablett: Erbstück
weiße Zapfen: Ib Laursen

5 Kommentare zu “Adventsdekoration

  1. get lucky

    Liebe Yvonne,
    ich bin ebenfalls ganz angetan von deiner Deko und dr Farbauswahl. Auch bei mir musste Rot in den Weihnachtskisten bleiben, wobei es jahrelang mein absoluter Favorit war!
    Ich lasse ganz liebe Grüße da
    Gabi

    Reply
  2. Marion

    Liebe Yvonne
    Habe gerade mit Begeisterung und einem Schmunzeln im Gesicht
    deine Deko bewundert.
    Es sieht wirklich wunderschön aus!!
    In diesem Jahr war auch ich nicht mehr zu stoppen.
    Hier noch etwas und das passt doch auch noch dazu und so weiter und so weiter.
    Mein Mann verdrehte nur noch die Augen und fragte , ob er noch was kaufen sollte,
    falls es nicht reicht.
    Am nächsten Morgen habe ich die Hände über den Kopf zusammengeschlagen
    und mich gefragt:“Wer war denn hier am Werk. “
    Ja, weniger ist oft mehr.
    Liebste Grüße aus dem Münsterland
    Marion

    Reply
  3. Tatjana

    Wunderschön schaut es bei dir aus liebe Yvonne,
    so ein Lichterglanz und der Kranz ist der Oberhammer, sehr sehr schön
    tolle Fotos obendrein, ich hab dir ne Mail geschrieben weil ich im Flohmarkt was schönes gefunden hab, alles Liebe vom Reserl

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.