Kleines Küchenupdate

14. November 2017 |  8 Decorate, Deko, Interior

*Enthält Werbung für Velux. Heute wollte ich euch gerne mal wieder mit in die Küche nehmen. Da waren wir, glaube ich, schon länger nicht mehr. Dabei gehört die Küche zu meinem Lieblingsräumen hier im Haus. Darin bin ich täglich zu finden.  Lange habe ich überlegt, was ich mit den Fenstern mache. Ich wollte eine Veränderung, da im Sommer die Sonne von morgens bis mittags in die Küche scheint und es dort ganz schön warm werden kann. Auch war es schwierig mit der direkten Sonneneinstrahlung meine Vorratsgläser in der Küche zu lassen. Aber die Rollade wollte ich auch nicht ständig runterlassen. Ich finde, das sieht so eingebunkert aus. Wisst ihr, was ich meine? 


Ich mag es hell und mit viel Licht. Daher habe ich auch nie eine lange Gardine in Erwägung gezogen, diese schließt mir zu viel Licht aus. Ich möchte  nach draußen schauen können, aber dennoch ein wenig Sichtschutz haben.  So haben wir uns für Plissees entschieden.  Meine schönen Häkelgardinen hängen weiterhin oben über dem Fenster und verdecken so die Rolladenkästen und unten haben wir Sicht- und/oder Sonnenschutz, je nachdem wie wir die Plissees ziehen.  Ich bin hin und weg von der Lösung. Es ist praktisch und sieht dennoch schön aus.  Es ist so einfach, sich je nach Jahreszeit die Plissees zu ziehen. Im Sommer hatte ich sie oft oben sitzen, um die Sonnenstrahlen abzumildern, bei schlechtem Wetter sitzen sie eher unten, um so viel Licht wie möglich durch die hohen Fenster reinzulassen. Und wenn ich viele Blumen oder Kräuter vor dem Fenster stehen habe, sitzen sie eher mittig.  Weil mir das so gut gefällt,  folgen demnächst weitere Plissee von Velux im Dachbodenfenster. Ich habe mich länger mit dem Thema beschäftigt und muss dazusagen, Plissee ist nicht gleich Plissee.  Man sollte dabei auf gute Qualität achten, da man sonst keine Freude daran hat. Wenn sie nicht gut zu befestigen sind, kann sich die Halterung beim Verstellen lösen und man hat das ganze Ding in der Hand.

 

Wie handhabt ihr das bei euren Fenstern? Seid ihr Gardinenfreunde? Oder liebt ihr es nichts am Fenster zu haben? Mögt ihr Plissees?  Lieber mehr Sichtschutz oder ganz offen?

Letztens habe ich das selbstgebaute Regal hinter dem Tresen umgestaltet. Zurzeit backe ich viel Brot und bald geht auch wieder die Weihnachtsbäckerei los. Da wollte ich mir die ständigen Wege in die Vorratskammer ersparen und habe meine diversen Mehlsorten und andere Vorräte in die Küche geholt. Durch meine schönen Plissees geht das nun sehr gut.  Ich habe euch mal Vor- und Nachherfotos gemacht. Für die Weihnachtsbäckerei bin ich in der Küche nun gerüstet. 😉

Habt einen schönen Tag,
alles Liebe
Yvonne

 

*Dieser Post entstand in Kooperation mit Velux und enthält somit Werbung. Meine persönliche Meinung bleibt davon unbeeinflusst. Ich schreibe nur über das, was mir gefällt.

 

8 Kommentare zu “Kleines Küchenupdate

  1. Wiebke Weber

    Hi Yvonne,
    ich bin auf jeden Gall kein Gardienenfreund. Ich finde es gibt nur wenige Gardienen die gut passen/aussehen.
    Plisse’s sind da schon eine Alternaive (wir haben sie im Bad und an den Terassentüren) aber so richtige Hingucker sind sie auch nicht. Bei uns sind sie hauptsächlich als Sichtschutz im Einsatz.
    Dein Küchenregal gefällt mir sehr!!
    Liebe Grüße
    Wiebke

    Reply
    1. Yvonne König Post author

      Bei Gardinen tue ich mich auch immer schwer. Es gibt so wenige, die schön aussehen. Die weißen Plissees mag ich, da sie so unauffällig sind und ein schönes Licht reinlassen. Weiß nur nicht, warum ich nicht früher auf die Idee gekommen bin. 😉 Freu mich, dass dir mein Regal gefällt, baue mir zu gerne was zusammen. Ganz liebe Grüße Yvonne

      Reply
  2. Monika Ricchetti

    Hallo Yvonne

    Im Bad haben wir auch Plissee….in drei Farben sogar….nach 16 Jahren überlege ich mir oft sie auszuwechseln, aber bis jetzt hab ich keine schlaue alternative gefunden….in der Küche hab ich nur ein kleines Fenster da hab ich halbe selbstgenähte Stoffgardinen…
    Liebe Grüsse Monika

    Reply
  3. Flöckchenliebe - ANi

    Na, dann kann ja Weihnachten kommen, liebe Yvonne! 😉
    So eine große Auswahl an Backsachen! Das finde ich toll. Nicht ewig laufen, sondern ganz kurze Wege für die Weihnachtsbäckerei nehmen. 🙂
    Deine „Vorhang-Lösung“ finde ich sehr schön. Ich habe nämlich das gleiche Problem und mache mir schon länger darüber Gedanken. Allerdings ist es bei uns nicht so einfach ….
    Ich mag Deine Lampen über der Küchenarbeitsplatte! Das sieht soooooo schön aus.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    Reply
  4. Urte

    Liebe Yvonne,
    deine Küche ist einfach toll!
    Und die Plissees runden das einfach wunderschön ab.
    Sehr schlicht und so hübsch!
    Liebe Grüße von Urte

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.