Hell und luftig in den Februar – Airy and bright in February

6. Februar 2017 |  12 Decorate, Interior

Heute wollte ich euch nochmal schnell mit ins Wohnzimmer nehmen, bevor ich die Deko ändere. Die ersten Frühlingsblumen reizen mich, wenn ich in den Blumenläden schaue. Im Januar, aber auch noch Anfang Februar mag ich es immer sehr hell und luftig gestalten. Oft ist es draußen ein grau in grau, umso mehr mag ich es, wenn es drinnen hell aussieht. Leider haben wir hier nie ein Winterparadies mit Schnee, wir haben meistens  trübes Regenwetter. Da hilft mir das viele Weiß, sowie Kerzen und Blumen drüber hinweg. Denn damit  schaut es gleich viel freundlicher aus. 

Today I would like to take you into my livingroom, before I will change my decoration. The first spring flowers are waiting for me in the flower shops.  I think I won’t be able to resist them longer. In January and also at the beginning of February I like to decorate our home very airy and bright. Most times it is dark and rainy outside, therefore I want the opposite inside. Unfortunately we don’t have a winter wonderland here with a lot of snow. Mostly we have rainy weather, so all the white, as well as the candles and flowers help me to overlook the gloomy weather. Because it looks directly bright.

Wie dekoriert ihr in den ersten Monaten?  Sehr wenig nach Weihnachten, gar nicht? Oder wie immer? Eher schlicht oder üppig? Hell? Ich bin sehr gespannt darauf, was ihr schreibt.

How do you decorate in the first months of the year? Very less after Christmas? Or precisely nothing? Or like everytime? More simple or decorated style? Brightly? I am really curious to read  what you write about it.

Für die Deko habe ich ein paar schmale Gläser mit altem Notenpapier umwickelt und darin kleine Sträußchen aus Ranunkeln, Efeu und Minizwiebelkränzchen gesteckt. Die weißen Rosen in dem alten Krug sind fast verblüht. Sie haben lange gehalten. Mal schauen, was an ihre Stelle kommt.

For the decoration I used some small glasses which I wrapped with old sheet music, therein I put some little bunches of buttercups, ivy and little wreaths of bulbs. The white roses are almost done.  They bloom for long, now I will see what is coming next.

Ich hoffe, ihr hatten einen guten Start in die neue Woche!
I hope you had a good start into the new week!

Lot’s of Love
Yvonne

 

Bezugsquelle:
Laterne: Affari
Teppich: H & M
Koffer: Flohmarktfund
Porzellan: teilweise alt, teilweise Ib Laursen
blaue Vorratsgläser: alte Flohmarktfunde

12 Kommentare zu “Hell und luftig in den Februar – Airy and bright in February

  1. Anstadt, Kerstin

    Hallo Yvonne, wie freue ich mich immer, etwas Neues zu lesen und zu sehen. Ich liebe es auch, immer umzudekorieren. Im Dezember ist bei mir vor allem das Wohnzimmer sehr weihnachtlich mit allerlei aus dem Erzgebirge. Ab 6. Januar ruhen dann die Engel und Räuchermänner wieder bis zum Advent. Ich dekoriere dann bis Mitte oder Ende Februar noch winterlich mit Schneemännern aus Holz oder Keramik, sowie Zapfen in allen Größen. Dieses Jahr hat es seit Anfang Januar wieder Schnee gegeben, der noch liegt. Danach wird es auch duftiger mit Schneeglöckchen und Tulpen.
    Liebe Grüße aus dem Vogtland
    Kerstin

    Reply
    1. Yvonne König Post author

      Hallo liebe Kerstin, freu mich über deinen Besuch 🙂 Oh Schnee ist herrlich, bis auf zwei Tage hatten wir noch nichts gehabt. Ich finde es so schön, wenn es draußen ein Winter Wonderland ist und drinnen der Ofen bullert. Mit Holz und Zapfen dekoriere ich hier auch noch bis in den Februar. Gehört irgendwie dazu, nicht wahr? 🙂 Ich muss gestehen, die ersten Schneeglöckchen stehen schon auf dem Gartentisch und ich genieße ihren Anblick vom Wohnzimmer aus. Und ich glaube an Tulpen kann ich bald nicht mehr vorbei gehen. Wünsche dir einen schönen Tag, alles Liebe ins Vogtland! Yvonne

      Reply
  2. Biene

    Liebe Yvonne,
    ganz wunderbar sieht es wieder bei dir aus! So tolle Blumenarrangements. Jedes Detail ist so hübsch!
    Bei mir wird im Januar/Februar auch luftig hell dekoriert.
    Ganz liebe Grüße
    Biene

    Reply
  3. Nicole

    Sehr hell und luftig schaut es bei Dir aus liebe Yvonne.
    Kerzen gehen bei mir das ganze Jahr, ebenso Blumen.
    Die Winterdeko habe ich fast komplett weggeräumt.
    Aber Frühling ist außer ein paar Tulpen hier auch noch nicht in Sicht.
    Ich versuche im Moment mit vielen Herzen zu dekorieren, wegen Valentin.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    Reply
  4. Tinka

    Wie immer wunderschön, Deine Deko. Ich hab tatsächlich schon ein paar Hasen und Ostereier hier zu stehen und zu liegen 🙂 Die Winterdeko konnte ich einfach nicht mehr sehen!
    LG
    Tinka

    Reply
  5. Angelika Pietsch

    Sieht immer sehr schön bei Dir aus liebe Yvonne. Mag es gerne hell und luftig, vor allem nach Weihnachten. Das ist die Zeit der Ruhe, inneren Einkehr. Da verwende ich im Laden gerne zarte Pastelltöne, Glas und Weiß. Dazu kommen jeden Donnerstag frische Tulpen (meine große Liebe), gerne mehrere Bunde 🙂 Zuhause gibt es eh so gut wie keine Weihnachtsdeko, zwei Handgriffe und alles ist weg. Kerzen bleiben natürlich stehen. Samstag nehme ich dann die Tulpen mit nach Hause 🙂 L.G. Angelika

    Reply
    1. Yvonne König Post author

      Danke dir liebe Angelika für die lieben Worte. Freu mich immer sehr darüber. Ob hier oder bei Instagram. Dein Lädchen ist übrgigens ganz zauberhaft, schaue mir die Bilder bei Instagram zu gerne an. Viele liebe Grüße Yvonne

      Reply
  6. Sabine Korpan

    Liebe Yvonne,
    Sehr hell und luftig sieht es bei Dir aus.
    Sehr ansprechend ist Deine Deko.
    Da muss man sich ja einfach wohlfühlen…
    Bei mir stehen jede Woche frische Tulpen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Reply
  7. Christel Harnisch

    Es sieht einfach wundervoll aus bei dir liebe Yvonne ❤ ich versuche in den ersten Wochen nach Weihnachten etwas sparsamer vor allem mit Farben zu sein….. doch irgendwann kann ich mich dann nicht mehr bremsen ;)) Die Sehnsucht nach Frühling ist einfach zu groß!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße
    Christel

    Reply
  8. Miuh

    Liebe Yvonne, so schön luftig und gleichzeitig gemütlich! Eine gute Mischung für Spätwinter / Vorfrühling, finde ich! Bei uns durften das geflochtene Rentier und einige Lichter noch bleiben. Dafür sind frische Tulpen und geschnittene Zweige (mal schauen, ob da nur Blättchen wachsen, oder sogar Blüten kommen?) eingezogen. Liebe Grüsse, Miuh

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.