Vorlieben – Favourites

3. August 2016 |  2 Decorate, Interior

20160803-IMG_4001

*Dieser Post enthält Werbung für La Redoute.

Kennt ihr das…Manchmal sitze ich hier und rücke in Gedanken Möbel von A nach B. Stelle mir vor wie dieses oder jenes aussehen könnte. Für mich die pure Entspannung. Auch schaue ich mich gerne im Internet nach schönen Seiten um und speichere sie für den Fall der Fälle. Als wir hier eingezogen sind, haben wir das Haus erstmal mit dem bestückt, was wir hatten und dann so nach und nach geschaut, was brauchen wir noch, was möchten wir, was passt gut zu unseren vorhandenen Möbel. Ich finde immer ein Zuhause muss wachsen und das braucht seine Zeit. Aber diesen Prozess liebe ich. Denn man kann soviel in Gedanken einrichten, wieder verwerfen und sich genau darüber bewusst werden, wie man sich einrichten möchte. Nicht alles, was einem gefällt, passt auch in die vorhandenen Räume.

20160803-IMG_4005

Ich liebe zum Beispiel solche tollen Anrichten* mit vielen Regalböden wie ich sie bei La Redoute* gefunden habe. Eine der Seiten, die ich mal gefunden und gleich gespeichert habe. Denn dieses Jahr ist ein wenig das Jahr der Veränderung und Renovierung bei uns. Und daher schaue ich mich noch mehr um, als sonst, um ein wenig Inspiration zu bekommen.

LaRedoutePhoto Credit LaRedoute

LaRedoute1Photo Credit LaRedoute

Solche Buffets sind einfach ein toller Stauraum, aber auch schön anzusehen. Sie machen sich genauso gut in der Küche, wie im Wohnzimmer. Ob als Vorratsschrank oder um schönes Geschirr zu zeigen, kurz gesagt, sie sind einfach vielfältig einzusetzen. Und so stelle ich mir gerne vor, wie so ein schönes Stück bei uns aussehen könnte. Leider ist unsere Küche ein wenig zu klein dafür.  Aber im Wohnzimmer würde es sich gut machen.  Daher hatte ich mir letztens mein Sideboard umgebaut und mit einem Regal erweitert, um so eine Art offener Buffetschrank zu bekommen.  Darin kann ich viel unterbringen, es sieht aber gleichzeitig auch sehr schön aus.

20160803-IMG_4000

20160803-IMG_4009

Villa Koenig Blog Geranien

Ich mag solche offenen Regale sehr, weil sie ebenso  praktisch wie schön sind. Und sie lassen sich überall nutzen. In der Küche stelle ich dort meine Vorratsgläser ab, im Wohnzimmer findet ihr darin schönes Geschirr und Dekorationen und im Büro stehen meine Bücher und Zeitschriften in Regalen.

20160803-IMG_3992

Villa Koenig Blog Geranie

Man könnte sagen, Regale gehören mit zu meinen Lieblingsmöbelstücken, weil sie so vielfältig in ihrer Art und Nutzung sind. Und so träume ich noch ein wenig weiter von einer tollen großen Anrichte, vergrößere in Gedanken die Küche (wer braucht schon einen Flur… ) und schiebe die Möbel hin und her.

20160803-IMG_4003

20160803-IMG_4007

20160803-IMG_3990

Wie ist es bei euch? Habt ihr Lieblingsmöbel die ebenso praktisch wie schön sind?
Oder stellt ihr in Gedanken gerne eure ganze Einrichtung um?

Wünsche euch einen herrlichen Tag!
Alles Liebe
Yvonne

 

Bezugsquellen:
Anrichten: LaRedoute*
Teelichtgläser: Affari
Sideboard: Ib Laursen
türkise Gläser, Laterne: Flohmarktfunde
Kissen: Broste Copenhagen

„Der Online-Shop La Redoute hat mich um einen Blogbeitrag zum Thema Regale gebeten. Insofern handelt es sich um einen vergüteten, d.h. Sponsored Post in Kooperation mit La Redoute, aber er umfasst natürlich dennoch meine persönliche Meinung.“

2 Kommentare zu “Vorlieben – Favourites

  1. Manuela

    Liebe Yvonne, Du hast das genau richtig beschrieben, eine Einrichtung muss wachsen und nicht komplett aus einer Serie stammen, das macht den Reiz aus und führt zu den gemütlichen Resultaten. Dein selbst gestaltetes Regal ist genau deshalb ein sehr schöner Blickfang geworden und sieht super aus.
    Bei uns gibt es viele Lieblingsmöbel und die meisten rotieren nach und nach durch das komplette Haus, gerade so wie es zu der Zeit am praktischsten ist, aber das kennst Du ja bestimmt auch von Dir selbst. Es ist einfach herrlich alles mal umzuräumen und damit ein neues Bild zu erzeugen.
    Ich wünsche Euch noch viel Spaß beim Renovieren und viele Inspirationen die ihr dabei umsetzen könnt.
    Liebe Grüße MANU

    Reply
  2. Angela

    Umgestellt wird bei uns eher selten.
    Nur wenn eine andere Möbelordnung praktikabler oder angenehmer ist. Meinen Wohlfühlsessel musste ich zweimal umstellen bis er nun an meinem Lieblingsplatz steht.
    Meine liebsten Möbel sind eben dieser besagte Lesesessel und unsere ganzen alten Holzmöbel/Bauernmöbel. Wir haben zwei Nachtkästchen und zwei Buffetschränke. Sollte ich je in den Genuss kommen eine neue Küche zu bekommen, muss da unbedingt auch ein Buffetschrank rein.
    Viel Spaß beim Weiterrenovieren!
    Liebe Grüße, Angela

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.