Christmas Kitchen

20. Dezember 2014 |  20 Decorate, Deko, Eat, Gebacken, Interior, Süßes

 

Liebe Grüße aus der Weihnachtsküche!
Lovely Greetings of the Christmas Kitchen!
Seit Anfang Dezember hat sich meine Küche in eine kleine Weihnachtsbäckerei verwandelt. Nach und nach wurden die großen Gläser auf den Regalen mit kleinen Köstlichkeiten gefüllt, die nun alle hübsch verpackt werden und unter dem Weihnachtsbaum landen oder aber als Mitbringsel bei Einladungen mitgenommen werden/wurden. Passend zur Jahreszeit haben die Regale ein hübsches „Kleidchen“ in rot-weiß kariert bekommen. Ich weiß nicht warum, aber jedes Jahr zur Weihnachtszeit mag ich ein wenig mit rot dekorieren. Dabei ist das sonst nicht so meine Farbe. Irgendein „Schalter“ wird pünktlich zum 1. Advent umgelegt und dann habe ich meine „Rotphase“. Aber gleich nach Weihnachten hört das wieder auf. Schlagartig! Man könnte sagen, ab dem 27.12. 😉  Letztes Jahr hatte ich im Wohnzimmer mit roten kleinen Blickfängen dekoriert, in diesem Jahr kam die Küche dran. Habt ihr Lust einen Blick drauf zu werfen? Dann hereinspaziert…leckere Küchleins sind auch schon fertig…
Letztes Jahr habe ich das hübsche Band an dem kleinen Wohnzimmerschränkchen genutzt, in diesem Jahr ganz einfach mit ein paar Reißzwecken an den Regalen befestigt.  Ich finde, das gibt ihnen gleich etwas weihnachtliches. Ein paar rot-weiß karierte Gardinen hatte ich für die Fenster genäht. Sieht so hübsch aus, auch von außen, denn vor dem Fenster stehen zwei kleine Tannenbäumchen. Vielleicht mache ich die Tage noch ein Bild von außen. Von der Decke herunter baumelt ein riesiger Mistelzweig, der sich toll gegen die rot-weißen Gardinchen abhebt.
In der anderen Ecke steht nun mittig, als Arbeits-Back-Tisch, dieses schöne alte Stück, das ich im Sommer auf der Messe bei Steffi gefunden habe. Sie hatte dort einen traumhaft-schönen Stand, aber das hatte ich euch ja schon berichtet.  Die alten Ski machen sich gut neben der Tür und ein alter Skistock wurde kurzerhand zum Aufhängen von  Weihnachtsanhänger genutzt. Inzwischen hängen auch die gebackenen Lebkuchenplätzchen daran. Besucher dürfen gerne davon naschen…
Die Sterne habe ich aus großen Zimtstangen gebastelt. Sie duften himmlich!
Wer Lust auf kleine Schoko-Lebkuchen-Törtchen hat, hier das Rezept:
Zutaten:
6 Eier
180g Zucker
120g Mehl
2 EL Speisestärke
2EL Kakaopulver
2EL feine Zartbitter-Schokoraspeln
2TL Backpulver
2TL Lebkuchengewürz
1Prise Salz
3EL lauwarmes Wasser
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform (D 30cm) mit
Backpapier auslegen. Eier trennen und Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen.
Zucker nach und nach unterrühren. Eigelb mit Wasser verquirlen und unter den
Eischnee heben. Mehl, Stärke, Lebkuchengewürz, Backpulver und Kakaopulver
mischen und auf die Eimischung sieben. Schokoraspeln dazugeben und alles
vermengen, sodass ein schaumiger Teig entsteht. In die Backform füllen und ca.
35-40 Minuten backen.
Nach dem Backen den Kuchen sofort aus der Form lösen. Im
warmen Zustand lässt sich das Backpapier leichter abziehen, ohne das der Kuchen
dran kleben bleibt. Den Kuchen abkühlen lassen und mit Hilfe eines
Dessertringes oder rundem Förmchen kleine Küchleins ausstechen.
Zur Verzierung Sahne steifschlagen und kleine Sahnetuffs auf
die Küchleins setzen, mittig mit einem Plätzchen verzieren.
Alternativ lassen sich die Küchleins auch halbieren und mittig mit einer Schokosahnecreme füllen.
Habt eine schönen weihnachtliche Zeit!
Und ganz ganz lieben Dank für all die zauberhaften Karten!
Zeige euch bald, wo ich sie aufgehangen habe. Freue mich riesig darüber!
Alles Liebe
Yvonne
Bezugsquellen:
Stuhl: in einer alten Druckerei gefunden
Küche: Ikea
Geschirrtuch & Tortenplatte: Villa König
Gardinen: handmade
alte Ski und Stöcke: Flohmarkt und Stadl in Obersdorf

 

20 Kommentare zu “Christmas Kitchen

  1. Tinka B.

    Wie schön!! Unsere Küche ist ähnlich, aber mit Terracottafliesen wirkt sie bei uns wirkt sie gleich ganz anders! Toll dekoriert und die Törtchen schauen herrlich aus! Ich wünsche Dir und Deinen Lieben wundervolle Festtage!
    LG
    Tinka

    Reply
  2. sue

    Liebe Yvonne,
    deine Küche ist sooooo schön!! Alles sehr liebevoll dekoriert!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben schöne Feiertage!
    GGGGLG Karin

    Reply
  3. Christina A.

    Wunderschön und weihnachtlich sieht es bei dir aus. Das mit den rot karierten Gardinchen hatte ich mir evtl. für nächstes Jahr vorgenommen (nach dem Renovieren) und bei deinen Bildern hast du mich damit voll überzeugt.
    GlG und dir auch schöne Weihnachtstage.
    Christina

    Reply
  4. Kleine Se(e)ligkeiten

    Liebe Yvonne,
    in deiner Küche herum zu spazieren, dazu habe ich immer Lust! Bei dir ist es einfach schön! Die Sache mit dem rot… das ist bei mir genau so. Irgendwie gehört das zu Weihanchten, wenisgtens ein bisschen rot muss ssein… Danach ist dann wieder rose ganz klar mein Favorit!
    Dir einen schönen 4. Advent, leibe Grüße Sabine

    Reply
  5. tatjana

    Liebe Yvonne,
    was für eine zauberhafte Küche, ich würd die genauso nehmen wie sie ist, die ist perfekt fürs Reserl mit all den schönen alten Glaserln sofort wäre das meine Küche und das wunderschöne Törtchen gefällt mir auch sehr gut.
    Hab es schön und fröhliche Feiertage alles Liebe vom Reserl

    Reply
  6. Lady Stil

    Hallo Yvonne,
    bei Dir sieht´s urgemütlich aus!
    Ja, Rot muss zur Weihnachtszeit sein….haben meine Kinder für
    die Küche auch so entschieden!

    Ich wünsch Dir und Deiner Familie besinnliche Festtage,
    Moni

    Reply
  7. Michi´s Scrap Cottage

    Hallo Yvonne!!..Das mit dem rottick zu Weihnachten kenn ich gar zu gut.. Selbst wenn ich mir vornehme dieses Jahr wird alles weiß, starr ich geradewegs auf meine rote Ecke.. ohne die es doch nie geht…hihi.. das ist wie im Herbst da hab ich nen Orangetick, obwohl du mich damit den Rest des Jahres jagen kannst… hatte da mal jahrelang das Sofa meines Mannes vor Augen….uhuu Augenkrebs.. aber Herbst ohne orangfarbene Kürbisse geht gar nicht…
    bin ich froh das es anderen genauso geht… man könnte manchmal meinen es gibt nur noch weiß und hellblau und rosa und das auch noch zu weihnachten..
    nein nein das rot lassen wir uns nicht nehmen :))
    So und nun zu deiner küche, da gibt es nur ein wort…Zauberhaft…
    Und die Törtchen werd ich unbedingt mal ausprobieren, die sehen zum anbeißen aus..
    Ich wünsch dir ganz ganz schöne Weihnachten.. lass dich schön beschenken und lass die Seele baumeln…
    lg michi

    Reply
  8. stadtgarten

    Wunderschön! Deine Küche gefällt mir supergut und ich hab gleich auch ein paar Ideen für unsere Küche bekommen! 😉
    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent, Monika

    Reply
  9. wohnsinniges aus den smilabergen

    Hallo in die Villa König,

    Deine Weihnachtsküche ist einfach nur wunderschön. Besonders die Skier haben es mir angetan. Einfach herrlich.
    Einfach herrlich auch Deine Lebkuchentörtchen. Vielleicht schnapp ich mir die Idee, wenn noch Zeit dafür ist.

    Ich wünsche Dir einen tollen Adventssonntag,

    LG Bine

    Reply
  10. Janine B

    Liebe Yvonne,
    schön hast du in deiner Küche dekoriert…und die Küchlein sehen so lecker aus…
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein tolles Weihnachtsfest und eine besinnliche Zeit… 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    Reply
  11. Annerose

    Ach ist das schön in deiner Küche, ich liebe das weiß/rot sehr. Bei mir sieht es auch so auch. Ich könnte mal ein paar Bilder machen. Deine Weihnachtsbäckerei ist fantastisch. Das sieht so liebevoll aus, eigentlich zu schade zum Essen.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    Reply
  12. newenglandbutterfly

    Hallo, L iebe Yvonne, ich mache mich gleich auf den Weg zu Dir und setze mich stundenlang mit Dir zusammen in Deine wunderschöne, gemütliche Weihnachtsküche. Soviel Herz steckt da drin!
    Einfach wundervoll gemacht. Ich wünsche Dir Frohe Weihnachten und viel Energie für Deinen Blog und Shop und weiterhin so tolle Ideen, danke dafür. Frohes Neues Jahr 🎅🎅🎅🎅🎄🎄🎁🎁🎉🎉🎉🎆🎆🎆🎇🎇🎇🎇🔔🔔🔔⛄️⛄️⛄️⛄️⛄️❄️❄️❄️❄️⭐️⭐️⭐️🌠🌠🌠🌠🌠

    Reply
  13. Tonkabohne Sabine

    Liebe Yvonne,
    Ich denke gerade über eine Hausbesetzung bei Dir nach, hüstel…
    Deine Küche ist samt Inhalt traumhaft schön.
    Gerne würde ich jetzt aus einem der Gläser naschen.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.