Gartencafé

23. Oktober 2014 |  25 Inspiration, Live, Reisen

 

Hallo ihr Lieben,
wir sind seit 2 Tagen wieder im Lande. 🙂 Zurück von einem langen Wochenende an der Nordsee.  Einfach mal drei Tage lang Seeluft atmen, über den Deich laufen, den Schafen beim Grasen zuschauen und mit blanken Füßen todesmutig ins Watt gehen. Brrr…ganz schön kalt war das! Aber trotzdem herrlich!
So aufgetankt bin ich nun wieder startklar für den Weihnachtstrubel, der sich schon im Shöpchen eingestellt hat. Ein paar der neuen Artikel sind bereits vergriffen. Habe es erst gar nicht glauben können. 🙂 Finde es einfach super schön, wenn die Sachen gefallen.
Und so frisch erholt, lässt sich das Tempo locker bis Weihnachten durchhalten. 😉
Samstagmorgens ging es um 5 Uhr in der Früh los, um halb neun liefen wir bereits in Heide über den Markt und gönnten uns danach ein leckeres Frühstück, bevor wir Richtung Endstation „Nordsee“ fuhren, wo wir bis Dienstagmorgen blieben.  Natürlich war auch ein Besuch in meinem absoluten Lieblingscafé drin! Wat mut, dat mut! Immer wenn wir „oben“ an der Küste sind, schaue ich im Gartencafé in Süderdeich vorbei. Es ist jedesmal ein Erlebnis! Nicht nur wegen der weltbesten Kuchen, die von der Inhalberin selber gebacken werden, sondern auch wegen dem ganzen Drumherum. Ich liebe es dort umherzustreifen und mir die liebevollen dekorierten Details anzuschauen. Drinnen wie draußen gibt es viel zu sehen. Bei diesem Besuch habe ich mich ein wenig auf „draußen“ konzentriert und für euch ein paar Schnappschüsse mit dem Handy gemacht. Die Kamera lag zu Hause… 😉  Drinnen hatte ich euch ja vor gut einem Jahr gezeigt, leider ist der Post mit den anderen immer noch verschwunden… Aber zwei frühere Bilder habe ich eben schnell für euch rausgesucht, so bekommt ihr einen kleinen Eindruck.
Ein wunderschön herbstlich dekorierter Eingang erwartet einen, wenn man auf den Hof kommt. Überall stehen schöne alte Stücke herum, dazwischen liegen ein paar Kürbisse, dazu herrliche Blumen.
Die zwei Bilder von innen sind bei unserem ersten Besuch vor gut anderthalb Jahren entstanden.  Dieses Mal waren wir später dran und es war schon zu voll, um ein paar Bilder einzufangen. Aber es sieht noch genauso hell und luftig aus.

Ein kleines Ründchen durch den Garten habe ich gedreht und einen kurzen Blick in die Scheune geworfen. Fündig geworden bin ich natürlich auch, was ich gekauft habe, zeige ich ein andermal…es ist nur eine Kleinigkeit und auch schon in der Küche untergebracht. 🙂

 

Ist es nicht traumhaft dort!
Wer oben im Norden ist, sollte unbedingt mal im Gartencafé vorbeischauen.
Auf der Webseite könnt ihr noch mehr erfahren: Klick
Aber bringt auf jeden Fall Hunger mit, denn die Kuchenstücke sind nicht ohne und sooo köstlich!
Ich habe mir ein Stück Schokomoussekuchen mit Kirschen gegönnt…yummi! Leider fiel mir zu spät ein Fotos zu machen. Tja die Kuchengier Schlemmerlust war zu groß ;-)Wieder zurück ist Suppenwoche angesagt…denn wir haben viele viele Kürbisse mitgebracht.
Dazu später mehr…

Bis bald,
alles Liebe
Yvonne

25 Kommentare zu “Gartencafé

  1. angie

    liebe yvonne, ich habe deine bilder und die erzählungn dazu regelrecht aufgesaugt!!! das muß ja wirklich toll gewesen sein!!! einen schönen abend wünscht dir angie aus dem noden, der heute trotz regenansage supersonnig war!!! liebe grüße

    Reply
  2. stines zuhause

    Liebe Yvonne,
    was für ein schöner Ort, da würde man es auch gut bei Regenwetter drinnen aushalten…gibt ja genug zu gucken. Dann viel Freude beim Kürbisse verarbeiten wünscht dir Stine

    Reply
  3. Windmuehle21

    Liebe Yvonne,
    wie schön – das Auftanken vor der "anstrengenden" Zeit kann ich verstehen – wir fahren auch noch mal 🙂
    Was ich noch fragen wollte – ist aus den Blümchen was geworden.
    Viele, herzliche Grüße aus der Windmühle
    Iris

    Reply
  4. Kleine Se(e)ligkeiten

    Liebe Yvonne,
    istdas herrlich!!!!!! So etwas wäre ja auch noch mein Traum! Ich habe eine Freundin, die traumhaft backen kann!! und mit ihr zusammen ein Bücher-Deko-Cafe…., ja das wäre was!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Liebe Grüße von Sabine

    Reply
  5. Flöckchenliebe

    Liebe Yvonne,
    warum mögen besonders wir Frauen solche Cafés, bzw. Läden. Wir fühlen uns einfach geborgen und wohl, stöbern gern ein bisschen, genießen den Kuchen und Kaffee oder Tee.
    Ach, ich hätte auch gerne so ein Café in unserer Nähe. Aber warten bringt glaube ich nicht viel. Ich denke, ich müsste eines selbst eröffnen, natürlich auch mit selbstgebackenem Kuchen und vielen hübschen Dingen.
    Naja Yvonne, man darf ja noch träumen, gell? 😉 😉
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    Reply
  6. Janine B

    Liebe Yvonne,
    was für ein wahnsinniges süßes Café…und der schöne Staketenzaun…so was liebe ich auch…da kann ich verstehen, dass es dein Lieblingscafé ist… 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    Reply
  7. kleine blaue Welt

    Liebe Yvonne,
    was für ein süßes Café und noch mit Lädchen,da lacht das Frauenherz:)
    Im April bin ich in der Nähe an der Nordsee.Hab mir schon Adresse und Öffnungszeiten aufgeschrieben.
    Danke fürs Zeigen!
    Ganz liebe Herbstgrüße von
    Kristin

    Reply
  8. Tina/Bellazitronella

    Soooo schön!!!
    JAA ich kann mich noch an den Post damals erinnern. Ganz genau.
    Wie schön alles dekoriert ist dort.
    Ein Stückchen toller als das andere.

    Danke wieder für das virtuelle mitnehmen.

    Herzensgrüße
    Deine Tina

    Reply
  9. fabol

    Wie schade, dass ich das jetzt erst lese. Wir waren vor zwei Monaten in der Gegend….
    Das Café sieht total nett aus. Danke für den Tip! Das werde ich mir merken und beim nächsten Mal dort einkehren 🙂

    Liebe Grüße,
    Veronika

    Reply
  10. Kleines Haus

    Huhu!

    Wo genau seid Ihr gewesen?
    Wir machen oft Urlaub in SPO.
    In dem Cafe waren wir allerdings noch nicht…..Leider!
    Ist das eine Trödel/Antikscheune bei dem Cafe???
    Bei unserem nächsten SPO-Urlaub kucken wir da bestimmt mal vorbei.
    Wann wir mal wieder nach SPO fahren ist allerdings noch unklar.
    Eines unserer Frettchen ist so empfindlich dass es in der Urlaubsbetreuung
    leicht krank wird. Solange wir keine zuverlässige Betreuung für sie zuhause haben,
    müssen wir halt zuhause bleiben.

    LG
    Claudia

    Reply
  11. Dagi Mara

    Schön, dass du wieder da bist Yvonne!
    Oh, wie wunderschön urig ist es dort! Sehr gemütlich, da trinkt man in Warmen gern ein Becher Tee oder Kaffee.
    Herrlich!

    Viele liebe Grüße

    Dagi

    Reply
  12. let und lini

    wunderschöne Bilder. Ich kann mir gut vorstellen, dass man es sich dort richtig gut gehen lassen kann und eine Tasse Kaffee oder Tee bestimmt noch ein klein bisschen besser schmeckt 😉
    Einfach toll. Schön, dass du es mit uns geteilt hast.
    Liebe Grüße, Martina

    Reply
  13. Madelief

    What a lovely café this is Yvonne. It's the sort of place that I enjoy to have a cup of coffee or tea as well.

    Have a good weekend!

    Madelief x

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.